mehlige Tomaten

1 Antwort

"Marzano" gehört zu den Romatomaten - die sind eher mehlig, weil sie für Pürree und Soßen gedacht sind, das sind kein Rohesstomaten. Ansonsten kann "geschmacklos" an zu viel Wasser liegen, an falschem Boden oder Überdüngung. Nächstes Jahr einfach mal ne andere Sorte probieren...Campari ist ja ganz beliebt, Berner Rose schmeckt sehr lecker..

Gurkenpflanze Krankheit?

Ich habe mir in einem kleinen Gewächshaus 2,50 x 2m ein paar Tomaten Pflanzen sowie Gurken und Paprika gepflanzt.

Letzte Woche konnte ich an dieser Pflanze die erste Gurke [ Mini Knackgurken ] ernten, da das Wetter so warm wurde und die schnell reif wurden.

Leider habe ich seit wenigen Tagen das Problem, das die kleinen Gurken, die noch reifen müssen, gelb werden. [ Siehe Bild ].

Seit heute habe ich dann diese gelben Flecken auf den Blättern festgestellt. Die anderen Pflanzen haben dieses Problem nicht , jedoch haben diese auch noch keine Früchte getragen.

Weiß jemand was das sein kann und sollte ich die Pflanze aus dem Gewächshaus nehmen damit, sofern es sich um eine Krankheit handelt, diese sich nicht auf den anderen Pflanzen überträgt ?

...zur Frage

Ist das nun Sanddorn oder Eberesche?

Ich hoffe, es befinden sich Sanddorn- bzw. Eberesche-Kenner hier auf Gutefrage.net ;)

Jedenfalls: Im Garten meines Elternhauses wachsen Beeren, die meine Schwester für Sanddorn hält und sie interessiert sich dafür, aus Sanddorn Schmackhaftes zu machen. Jetzt soll ich für sie abchecken, ob sie richtig liegt in ihrer Vermutung. Bei einer Google Bilder-Recherche stell ich fest, dass man Sanddorn leicht mit Ebereschen verwechseln kann, was gesundheitliche Risiken mit sich bringt.

Wenn ich aber versuche, selbst zu vergleichen, sehe ich lediglich leichte Unterschiede in der Beerenfarbe und in den Blättern, bin mir aber höchst unsicher. Ich will meine Schwester auch nicht ins Verderben rasseln lassen.

Ich frage nun: Was ist das auf dem Bild? Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Wie kann ich natürliche Kreuzung von Tomaten vermeiden, wenn ich von diesen die Samen gewinnen möchte um die selbe Sorte nächstes Jahr wieder anzubauen?

Hallo,

ich möchte gerne bei mir im Garten mehrere Sorten Tomaten mit Samenfesten Samen anbauen, die ich dann selbst gewinnen und im nächsten Jahr wieder ansähen kann.

Geht das überhaupt so wie ich mir das vorstelle? Denn wenn die Tomaten im gleichen Bereich wachsen, wird sich doch alles miteinander kreuzen und ich bekomme in den Früchten niemals wieder die Samen der Ursprungssorte heraus?? Oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Wie Erdbeeren Pflegen, was ist falsch?

Ich habe zwei Erdbeer-Beete und habe mich sehr bemüht mit Kompost im März
regelmäßig gießen etc.

Jetzt sind wieder Pflanzen dabei, die verkrüppelt wachsen, zwar stark tragen, aber
die Erdbeeren kann man nicht esse. Wenn sie rot sind sind sie immer noch hart
haben keine Süße und eckligen Geschmack.

Auch bei den anderen Erdbeeren hat es lange gedauert bis sie etwas Süße gezeigt
hat, obwohl wir seit mind. 3 Woche große Hitze in Südbayern haben. 

Woran kann das liegen ? Erde, Gießen oder an der Sorte ?
Die eine heißt  ""eine Andere  " Mara des Bois".

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze in meinem Garten Unkraut oder schöne Blume?

In meiner neuen Wohnung wächst ne Pflanze und ich weiß nicht ob ich sie entfernen soll oder nicht ob sie mal schön blüht oder sowas vielleicht wisst ihr ja weiter wäre super 😅

...zur Frage

Was ist mit meinen Tomaten los?

Hallo,

anbei ein paar Bilder meiner Tomaten. Die Blätter haben sich komisch verfärbt. Kann mir jemand sagen was da los ist? Gegossen werden sie täglich und Sonne kriegen sie auch genug (meiner Meinung nach).

Was mache ich falsch?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?