Mega sauer, warum müssen sich manche fremde Menschen in andere Leben einmischen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich kann dein Ärger gut verstehen. Es geht sie wirklich nichts an, was du machst. So n Spruch loszulassen, ist daher total daneben. Hast schon recht mit deiner Aussage "Leben und leben lassen" Klar solltest du dir schon von manchen Menschen was sagen lassen. Aber nicht vbon fremden. Übrigens das hat nichts damit zutun, das sie gläubig ist, was ich sowiso bezweifel. Manchen menschen die es von sich behaubten, sind es garnicht. Sie haben nur Vorurteile, anderen Menschen gegenüber. Also mußt dir nicht alles gefallen lassen, was dir fremde so sagen.

Dankeschön, für deine Zustimmung. :) Finde es verletzend, wie ich hier als egoistisch dargestellt werde und das ich sogar verabscheut werde...

1

Es ist eben leichter auf die Fehler der anderen zu zeigen und zu sagen: "Guck mal was der/die alles falsch macht" als sich einzugestehen wie viel man selbst falsch macht und mal anzufangen an sich zu arbeiten.

Menschen die immer auf die Fehler Anderer zeigen haben meiner Erfahrung nach noch oft noch nicht angefangen die eigenen Fehler zu beseitigen. Wer jahrelang an sich selbst gearbeitet hat (und dabei noch viele weitere Macken an sich entdeckt hat) ist in dieser Hinsicht oft viel zurückhaltender weil er weiß: "Ich selber bin ja auch nicht viel besser".

Aber mal abgesehen davon: Eigentlich hatte die Dame doch völlig recht mit ihrer Bemerkung, oder? ;) Und auch wenn es sie (und mich) eigentlich nichts angeht: Du könntest ja ihren Kommentar trotzdem als Anlass nehmen über deine Schwäche nachzudenken...

Ja, sicher hat sie recht. Es ist ja gesundheitsschädlichend... Aber diese patzige Art hat mich zum staunen gebracht...

1

Richtig, du sagst es. Die Menschen mischen sich ein, weil sie sich selbst erkennen oder/und schuldig fuehlen. Das sind die Spiegeleigenschaften. Was ich bei anderen seh ...! Sie sind nicht in der Lage darueber zu entscheiden, denn sie sind von ihrem Ego gesteuert, das sie in einer Art Reflex Dinge tun laesst, die ihnen nachher manchmal leid tun, wenn ein kurzer Moment von Bewusstsein ihr Dasein erleuchtet. Vergebe ihnen, denn sie wissen nicht was sie sagen. Und dann ist gut. Viel Erfolg!

Es gibt immer Leute die alles besser wissen. Das ist eben so. Mich hat letztens eine Frau angemacht als ich 3 Kästen Bier in einen Einkaufswagen getan hätte. Sie meinte ich sei ein Alkoholiker, schon als jugendlicher so viel trinken (bin 18). Ka, ich meine, darf man nichtmal mehr Bier holen gehen und wer sagt dass man das Bier das man heute kauft auch am gleichen Tag beieinander wegtrinken muss....

Mach dir nix draus. Nächstes mal sagst du einfach "Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag" und dann hat die Frau schon verstanden.

Das kenne ich nur zu gut! Glaub mir, solche Menschen haben nur ein langweiliges Leben! Darum brauchen sie eine Beschäftigung womit sie dieses langweilige Dasein kompensieren können. Traurig, aber wahr...

Manche Leute haben halt den Drang ständig die Welt verbessern zu können/müssen und merken nicht, dass sie gar nicht in der Lage dazu sind.

das ist meiner meinung nach absoluter blödsinn. JEDER hat die chance die welt zu verbessern, und wenn es nur bei einem einzelnen menschen anfängt. Vielleicht wäre es auch 'nur', weil 'Real11' wegen ihrer Aussage daran denkt mit dem Rauchen aufzuhören und deswegen nicht an Krebs stirbt. Denn auch sowas kann schon für jemanden die Welt bedeuten (z.b. Familie). Ich bin froh, dass es noch Menschen gibt, die auf ihre Umwelt und Mitmenschen Acht geben, denn würden alle so denken wie du (auch wenn es genug tun), wo wären wir dann mit Organisationen wie Ärzte Ohne Grenzen etc.

0
@zeckowitsch

Es ist aber nicht ihre Angelegenheit. Die Leute können nunmal ihr Geld ausgeben wofür sie wollen. Im Übrigen wird diese eine Zigarette das Krebsrisiko wohl nicht signifikant erhöhen.

1

tja, solche Leute gibs leider viel zu oft… Die denke, sie wüssten es besser und leben selber keinen Deut besser. Aber ich würde es jetzt nicht auf die Gläubigen schieben, sondern allgemein auf alle Menschen.

Nein nein, so wollte ich das auch nicht ausdrücken... Es ist mir halt bis jetzt immer nur mit sehr Gläubigen passiert... Besonders ihr Mann hat ungefähr 170 Kg gewogen und das ist besser? :p

3

Ich denke, dass hat weniger mit ihrem Glauben und mehr mit iherer Art zu tun. ;-)

Tut mir Leid, da hab ich mich falsch ausgedrückt. So meinte ich das nicht...

0
@Real11

Ich kann dem Glauben nicht viel abgewinnen, also keine Panik. ;-)

1

Wärst du in einer Notlage gewesen,wärst du froh,jemand würde sich einmischen und wenn es eben diese Frau gewesen wäre! Dann hätte deine Frage gelautet:Warum kümmert sich keiner um den Nächsten?

Eigentlich solltest du dich freuen, dass es heutzutage noch Menschen gibt, welche sich um das Wohl anderer Menschen Gedanken machen, denn nicht mehr steht wohl hinter der Bemerkung dieser Frau. - Du gehörst dieser Generation sicher nicht mehr an in deinem jugendlichen Hochmut und wirst die Folgen dieser Ego-Einstellung vermutlich in deinem Leben auch noch negativ zu spüren bekommen.

Du scheinst zudem auch vorschnell von Auto-Werbung auf die Einstellung der Fahrer zu schließen und zeigst damit deine eigene Beschränktheit und Ablehnung gläubiger Menschen. Wie heißt es doch in deinem Abschlußsatz? - Leben und leben lassen? - Ja schon, aber nur wenn du selbst den Vorteil hast, nicht wahr?

Mann, verabscheue ich solche "Frühreifen", welche mit "17" in fremden Autos sitzen und rauchen. - Oder war es das Auto von Pappi oder Mammi, welche gedacht haben, sie könnten euch schon alleine im Auto zurücklassen, während sie im Baumarkt einkaufen?

Ego-Einstellung? Ich bitte dich, die Frau hat nicht gesagt: "Lasst das doch bitte mit dem rauchen, es schadet euch." Sondern sie hat patzig von der Seite gesagt, wie man sich so vergiften kann. Nein, ich lehne nicht gläubige Menschen ab. Das sollte nicht so rüberkommen.

Weißt du wen ich verabscheue? Leute, wie dich, die eigentlich gar keine Ahnung haben, wie die Situation war, aber hauptsache seine Nase in andere Sachencreinstecken wollen. Hast du mit 17 etwa noch Kinderpunsch getrunken und nie an einer Zigarette gezogen? Wenn nicht, dann liegst du eindeutig in der Minderheit. Dich hat es rein gar nichts zu interessieren, ob ich in diesem Alter rauche. Wie man so einen Schei* von sich abgeben kann, ich fasse es nicht.

4
@Real11

Ich sehe gerade, du bist sehr gläubig. Ich sage nochmal: Es sollte nicht so gemeint sein! Ich habe rein gar nichts gegen gläubige Menschen, finde es sogar bemerkenswert. Aber nur weil wir uns nicht eine Meinung teilen, musst du sofort schreiben diese ''Frühreifen'', welche mit ''17'' in fremden Autos sitzen und rauchen? Dann auch noch schreiben, dass du mich verabscheust? Sehr nett und sehr erwachsen. Und da sagst du zu mir, ich wäre egoistisch? Es tut mir Leid, wenn du es falsch verstanden hast. Aber deine Bemerkungen sind in diesem Falle auch nicht besser.

3
Mann, verabscheue ich solche "Frühreifen"

Dein Kommentar spricht Bände... Warst du vielleicht die Frau? (Spaß) ;-)

6

so leute gibts immer, da kann man nichts machen. aber ich find sowas auch unnötig, jedem das seine ;) ich bin im gleichen alter, wurd auch mal dumm angegafft als ich mit ner freundin eine geraucht hab, das war auch nur ne ausnahme.. aber naja. man muss einfach drüber stehn :b :D

ja leider gibt es solche menschen, ich bin schon ein altes semester und bekomme die gleichen sprüche zu hören. die gesellschaft ist einfach nicht mehr tolerant. und am rande bemerkt man könnte sehr viele sachen (dinge) anführen was nicht alles gesund ist ........

0

Aber ist heißt auch Liebe deinen Nächsten sie hat es bestimmt gut gemeint aber achte nicht auf sie ,solche Leute haben einfach keine Hobbys sie langweilen sich und wollen ein wenig Aufregung in ihrem Leben alles dumme Schwätzer. Achte nicht drauf!

Zwei 17jährige fahren allein im Auto zum Baumarkt? Das regt mich viel mehr auf.

Nein, mein Vater war im Baumarkt und wir haben gewartet.

1
@Real11

Dein Vater lässt euch in seinem Auto quarzen? Mein Vater hätte uns zur Strafe für die Heimfahrt als Zugvieh vor die Karre gespannt.

6

Sie saßen in einem Auto, mehr hat sie nicht geschrieben.......Du interpretierst da was rein, was nicht den Tatsachen entspricht............kopfschüttel.........

3
@Lichtteilchen

Ich habe mich halt einen Moment an die Hoffnung geklammert, dass die beiden Minderjährigen nicht mit Segen des Vaters die Luft im Auto blau blasen.

0
@Real11

Aha, ihr Heuchler. Ihr regt euch darüber auf, dass andere eure Handlungsweise kommentieren, habt aber selbst nicht den Ar$ch in der Hose dazu zu stehen und die Konsequenzen zu tragen.

2
@DeepThought42

Was ist daran denn heucheln, haha? Mein Vater raucht selbst im Auto, also wird ihm das auch nichts ausmachen. Außerdem würde er rein gar nichts sagen, wenn ich 3-4 im Jahr eine rauchen würde. Gesehen hat er das auch schon mal. Meine Güte, wie man sich so anstellen kann. Ar$ch habe ich in der Hose. ;)

1
@Real11

Nö, hat mein Vater ja nicht gesehen

Ich wette ihr habt sehr darauf geachtet, dass dein Vater euch eben nicht sieht und Angst gehabt, die Frau könnte auf seine Rückkehr warten und ihn drauf ansprechen. Deshalb beschäftigt dich das immer noch so.

0
@DeepThought42

Nein?! :-D Wettest du wohl falsch. Du hast keine Ahnung, sorry. Vor meinem Vater hatte ich gar keine Angst, er hat mich schon rauchen gesehen. Aber na ja, hauptsache man kann falsche Behauptungen aufstellen, oder? :-)

1
@Real11

@deepTought Du bist genauso schlimm wie die Frau in der Frage. Was dein Vater getan hätte intressiert niemanden. Wenn man mit 17 raucht ist das sicher keine Ausnahme, eher die Normalität. Jeder ist frei zu entscheiden was er tut. Ich weiss ja nicht für was die 42 in deinem Namen steht, aber im Falle dass es das ist was ich meine, dann kann ich mir vorstellen dass du nicht viel Ahnung von Freiheit hast.

2
@ldasElefantl

Wenn man mit 17 raucht ist das sicher keine Ausnahme, eher die Normalität

Da liegst du grundfalsch. Nur noch jeder 10. Jugendliche raucht. Und es zeigt sich übrigens auch deutlich am Bildungsniveau, wo mehr Raucher zu finden sind. Wenn ihr euch da gern beim Prekariat einreihen wollt, nur zu.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/zigaretten-weniger-jugendliche-rauchen-als-jemals-zuvor-a-907576.html

Und was die Freiheit betrifft, ein Raucher ist nicht frei, sondern Sklave seiner Sucht. Das ist extrem teuer und sehr ungemütlich in Zeiten, in denen er bei Wind und Wetter draußen stehen muss, weil in allen öffentlichen Räumen das Rauchen verboten ist.

1

junge uneinsichtige menschen müssen erzogen werden

Schwachsinn, ich bin sehr gut erzogen! :)

1
@Real11

ein idiot weiß nicht, daß er einer ist


einem schlecht erzogenen ergeht es ähnlich


0
@nowka4

Jep, deswegen habe ich auch ein A im Sozialverhalten + im Arbeitsverhalten. Hauptsache so einen Schwachsinn von sich abgeben.

1
@Real11

das wichtige in meinem kommentar kannst eben nicht denken.

0
@nowka4

Ja, dann sei doch bitte leise wenn du das meinst und stell keine falschen Behauptungen auf. :-)

0
@Real11

dass es sie ja einen feuchten Dreck angeht

ist das vereinbar mit deiner "guten" erziehung?


andere können es aber sehr wohl denken

0
@nowka4

Ich bin höflich und nett, aber wenn jemand mir einen patzigen Spruch zuwürft und mich dabei nicht mal anguckt, muss er damit rechnen einen patzigen Spruch zurück zu bekommen. Basta! ;)

0
@Real11

das unterscheidet eben einen menschen mit guter erziehung von einem mit.......


man kann so einen heinzi auch überhören (gute erziehung)


0
@nowka4

Du kennst mich ja auch so gut! :-) Ich antworte auf so einen Schwachsinn jetzt nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?