Mega angst bitte umhilfe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du machst Dich total verrückt! Du musst damit aufhören, sonst lebst Du ja nur noch in Angst und Schrecken!

Wie wahrscheinlich es ist, dass DU an Krebs erkrankst kann Dir niemand - wirklich niemand -zuverlässig vorhersagen. 

Dass 3 Personen aus Deiner Familie an Lungenkrebs gestorben sind, ist auch keine sogenannte "erbliche Vorbelastung" sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit Folge des Rauchens. Wenn Du selber nicht rauchst, ist Dein Risiko viel geringer.

Du träumst von dem Thema weil es Dich beschäftigt und nicht weil Du Krebs haben könntest. Der Mensch verarbeitet im Traum die Probleme, die er tagsüber nicht verarbeiten konnte. 

Lass Dir bitte also nicht einreden dass von Krebs zu träumen dann auch bedeutet Krebs zu haben. 

Genau ist es völliger Quatsch zu glauben, dass die Aussage eines Arztes im Traum dass Du keinen Krebs hast ein Anzeichen dafür sein könnte, dass Du welchen hast.

Du bist noch sehr jung und Dein Risiko an Krebs zu erkranken ist aktuell sehr gering. Mach Dich nicht verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt, dass die Träume eine Aussagekraft haben? Klar wenn du Gläubiger Moslem bist, haben die Träume Bedeutung aber dort heißt es auch nicht, dass jeder Traum irgendein Anzeichen Birgt und unbedingt das Gegenteil Eintritt.

Träume verarbeiten deine Gedanken aber auch Ängste im Schlaf. Mach dir keine Sorgen, zwar ist Krebs eine Volkskrabkheit aber eine Erkrankung ist unwahrscheinlich.
Jährlich erkranken ca. 250.000 Männer an Krebs. Hört sich viel an aber im Verhältnis zu der Einwohnerzahl ist es noch sehr gering. Die Zahl geht auch jährlich weiter zurück bzw. die Sterberaten.

Noch dazu kommt, dass die meisten Krebsarten erst im höheren Alter auftreten, also mit 13 solltest du dich über was anderes Sorgen machen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, das was man über tröume sagt, von wegen gegenteil ist nonsens. in träumen verarbeiten wir sachen die wir erlebt haben, und die uns beschäftigen. Da du zur zeit so aufgeregt bist, wegen dieser erkrankung ist es nur verständlich, das du davon täumst.

mit 13 jahren krebs zu bekommen ist zwar nicht unmöglich, aber doch sehr unwarscheinlich. bei männern findet die erste vorsorgeuntersuchen meist erst ab 35Jahren statt.

wenn du so unglaubliche angst davor hast, dann such doch mal deinen hausarzt/kinderarzt auf und berichte ihn von deinen ängsten. er kann dir da sicher seine fachliche meinung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebra74747
15.08.2016, 09:06

Ich bescheftäge mich wirklich jeden tag mit krebs und habe angst daavor

0
Kommentar von anaandmia
15.08.2016, 09:28

Wenn du so große Angst hast gehe zu deinem Kinderarzt !

0

in diesen Jahren wird dein Kopf komplett ungebaut und da kommen solche Gedanken schon mal vor. Keine Sorge das legt sich wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebra74747
15.08.2016, 09:05

Echt jetzt?

0

Im Traum sieht man Dinge, über die man sich viele Sorgen macht, das Gehirn arbeitet quasi die Probleme des Tages ab. Aus einem Traum können also keine Zukunftsvorhersagen gemacht werden.

Ansonsten: Fange nicht an zu rauchen, dann kriegst du auch keinen Lungenkrebs, so einfach ist das. Und mache dich nicht verrückt wegen dem Krebsrisiko, es gibt so viele Gefahren, denen man tagtäglich ausgesetzt ist (Autounfall, Flugzeugabsturz, ...), das Risiko ist aber zugleich so gering, dass man sich nicht den Alltag damit vergiften sollte, Angst davor zu haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du denn das mit den Träumen gehört ? Das ist totaler Schwachsinn !
Lass dich nicht verunsichern, gehe regelmäßig zur Krebsvorsorge und dann passt alles:)
Glaub mir sich jeden Tag in ein Auto zu setzten ist gefährlicher und davor hast du ja auch keine "Angst"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal ist es tatsächlich eine recht neue Theorie, dass der Körper im Traum "Warnsignale" aussendet, wenn eine schwere Krankheit vorliegt. Das dann aber eigentlich in Form von sehr schweren Albträumen. Ein Arzt, der sagt "Sie haben keinen Krebs", scheint mir da noch nicht so schwerwiegend zu sein. Außerdem ist diese Theorie ja bei weitem nicht bestätigt!

Ich glaube eher, dass Du unterbewusst einfach panische Angst vor Krebs hast und das im Traum verarbeitet wird.

Ich sehe bei Dir überhaupt keine Anhaltspunkte für Krebs. Nicht mit dem Rauchen anzufangen, ist allerdings immer eine gute Idee. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn du mit deinen Eltern redest und dir Hilfe holst
Nicht über fremde im Internet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Traum spiegeln sich Deine Ängste. Einen Bezug zur Realität gibt es ganz bestimmt nicht.

Nur der Leser des Textes könnte Augenkrebs bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich habe im traumbedeutung gesehen das es auch hinweise sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
15.08.2016, 09:08

Träume haben keine Bedeutung

1

Was möchtest Du wissen?