Meerschweinchen?Kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo princess01,

es ist gut, dass Du die beiden kastrieren lässt, das solltest Du unabhängig von Deinem Plan, jetzt Weibchen zu holen, sowieso machen.

Wenn Du die Weibchen mit den Männchen vergesellschaften willst, musst Du zwei Paare bilden: Je ein Männchen mit einem Weibchen.

Auch wenn die beiden Böckchen sich bisher sehr gut verstehen, wird es nicht gutgehen, wenn Du eine große 4er-Gruppe machst. Die Böckchen werden heftig um die Weibchen konkurrieren.

Du brauchst also zwei große Gehege. Diese sollten nicht direkt nebeneinanderstehen, d. h. die beiden Paare dürfen sich nicht sehen und sollten sich auch nicht unmittelbar hören (d. h. ein Sichtschutz allein ist nicht geeignet). Du kannst sie aber durchaus im gleichen Raum halten.

Die beiden Gruppen nehmen sich natürlich wahr: Die Paare unterhalten sich, es wird gequiekt und gebettelt.

Ich bin im Moment in der gleichen Situation (war nicht so geplant): Zwei Paare in zwei großen Gehegen, ca. 2 bis 3m Abstand. Die Schweine interessieren sich relativ wenig dafür, was bei dem anderen Paar gerade vor sich geht, sie sind sehr entspannt.

Ich habe allerdings eine ganz besonders aufmerksame Bettlerin. Wenn diese meint, mal wieder ein Geräusch gehört zu haben, das auf Fressen hinweist, erregt ihr Quieken die Aufmerksamkeit aller Schweine. Da stimmt dann auch das andere Paar mit etwas Verzug in den Chor mit ein.

Wenn die beiden sich sehr gut verstehen, finde ich es schade, sie zu trennen. Du solltest Folgendes bedenken: Bei zwei Gehegen verdoppelt sich die Arbeit, die Einstreu, der Müll. Du  brauchst sehr viel Platz (insgesamt mindestens 4qm). Die Tierarztkosten können entsprechend steigen.

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
26.05.2016, 22:45

Okay vielen Dank.
Einstreu bekomme ich Geschenk von einem Nachbar:)
Müll muss ich auch nicht bezahlen:)& meine Tante hat eine Tierarzt Praxis d.h muss nur die Hälfte des Preises zahlen:)

1

Im selben Raum, aber in Unterschiedlichen Gehegen geht das. Alle zusammen in einem Gehege wird aber nicht klappen, vor allem wenn die zwei Jungs nur sich von kleinauf kennen und somit absolut kein Sozialverhalten gelernt haben. Bedenke aber das du dann für beiden Gruppen ein mind. 2x1m großes Gehege brauchst. Und besser als 1 Mädels pro Kastrat wären auch 2 Mädels. Erst dann wären es richtig Gruppen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
26.05.2016, 22:43

Okay Dankeschön

0

Zitat von "Goldsuppenhuhn": ..."
Wenn die beiden sich sehr gut verstehen, finde ich es schade, sie zu
trennen. Du solltest Folgendes bedenken: Bei zwei Gehegen verdoppelt
sich die Arbeit, die Einstreu, der Müll. Du  brauchst sehr viel Platz
(insgesamt mindestens 4qm). Die Tierarztkosten können entsprechend
steigen..."

Warum müssen denn unbedingt Mädels dazu? Auch Bubengruppen sind interessante Beobachtungsobjekte. Warum willst Du zwei gute Freunde trennen?

Ich selber bin reine Böckchen-/Kastratenhalterin. Ich kann Dir dazu raten es entweder bei den beiden Kastraten zu belassen. Wenn Du ein richtig großes Gehege bauen kannst (für zwei Paare nach Deinem Plan brauchst Du auch 2 x 2 m², also 4 m²), dann denke doch darüber nach, Dir noch zwei bockbruppentaugliche Kastraten aus einer Notstation dazuzuholen. Es gibt so viele Kastraten, die alle ein schönes Zuhause suchen.  Informiere Dich aber vorher gründlich über Bockgruppenhaltung.

Hier mal ein Link zu meiner HP, auf der ich etwas dazu geschrieben habe: http://meerschweinchen-nothilfe-hamburg.de/maenner.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
26.05.2016, 22:47

Also dann meine beiden kastrieren lassen & mir dann nach der Kastrations Zeit nocheinmal 2 Kastraten holen?
Könnte das gut gehen?

Natürlich dann nur aus einer Notstation

0

Meerschweinchen sind Rudel-, keine Paartiere. Wenn sich die Männchen vorher gut verstanden haben, wirst du wahrscheinlich auch alle zusammen in einem Gehege halten können. Du solltest dann die nächsten paar Wochen beobachten, ob sich eine natürliche Hackordnung durchsetzt, oder ob sie sich bekämpfen und du sie trennen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
25.05.2016, 21:13

Die beiden sind von klein auf an zusammen d.h wenn es gut läuft könnte es eine 4 er Gruppe werden?😍

0

Wahrscheinlich nicht sie werden sich trotzdem um die Weibchen streiten

Aber dass ist nur eine Vermutung;)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?