Meerschweinchen/Hautkrankheit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das sind entweder die Pelzmilben - oder aber auch der Kot von Flöhen oder anderen Parasiten. Wenn Du die schwarzen Punkte aus dem Fell kämmst und auf ein nassen Küchenkrepp gibst ... was passiert dann?

Wenn es sich rot färbt - sind es eigentlich Flöhe.

In jedem Fall - egal was es am Ende ist - solltest Du zum Tierarzt gehen. Das bist Du Deinen Tieren schuldig.

Was das kostet ... im Moment keine Ahnung, Untersuchung und Salbe ... schätze mal um die 20-30 Euro ...

Das ist aber nicht der Punkt.

Fakt ist, wenn man Tiere hat, muss man für sie sorgen - sie sind Dir ausgeliefert - Du alleine bist dafür verantwortlich, dass es ihnen gut geht.

Sie können sich selbst nicht helfen. ;)

Also bitte - gehe zum Tierarzt.

Das ist der Preis - wenn man sich Tiere hält.

Könnten Haarlinge sein . Das ist leicht zu behandeln

Da gibt es ein SpotOn beim TA , das in drei Wochen wiederholt werden muss.

Aber behandelt muss es auf jeden Fall werden - der dadurch ausgelöste Juckreiz kann bei den Tieren bis zu epileptischen Anfällen führen.

Hi also ich habe auch meerschweinchen und ich denke du solltest lieber mal zum tierarzt gehen L.g.kristina001

NieUndEwig 29.06.2013, 23:18

Hatten deine Meeris das auch schon mal? Ist der Tierarzt teuer?

0

Was möchtest Du wissen?