Meerschweinchen zunehmen ohne TroFu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo maschalotta,

also da kann ich Dr Rodicare empfehlen. Das habe ich damals von meinem TA bekommen, als die Eine meiner Meerlis nach einer OP (Tumor) wieder zunehmen musste. Das war vor fast 4 Jahren, sie ist immer noch fit und fidel. Auch bei einem anderen Meerli konnte ich damit schon helfen, als es Zahnprobleme hatte. Meine haben es auch immer gut gefressen. Wenn es nötig ist, rühre ich den Brei an und der kommt dann in ein Schälchen in das Gehege. Wenn es mal schlimmer ist, kann man es auch so anrühren, dass es in eine Plastikspritze paßt. Dann kannst Du dem Meerli das an der Seite ins Mäulchen schieben mit der Plastikspritze.

Allerdings bekam das jeweilige Meerli zusätzlich noch eine Spritze vom TA.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Alles Gute für Dich und Deine Meerlis.

LG Lilli

Ist er denn schon älter? (Ich frage wegen dem Schlaganfall)

Älteren Tieren fällt es generell schwerer zuzunehmen. Oft nehmen diese Tiere sogar konstant ein bisschen Gewicht ab. Wenn er also schon ca. 7 oder 8 Jahre alt ist, kann das ganz normal für ihn sein.

Aber nun zu deiner Frage: wenn du möchtest, dass dein Schweinchen zunimmt, dann sind besonders Rüben- und Knollengemüse und Kohl empfehlenswert.

Ich selbst habe, als ich ein zu dünnes Schweinchen hatte, besonders viele Karotten gefüttert. Diese sind gut bekömmlich, sehr kalorienhaltig und den Schweinchen schmeckts. (Falls deine bisher noch keine Karotte mögen sollten oder nur in kleinen Mengen, dann probiere die Karotte zu schälen und im Querschnitt zu vierteln, also so, dass der süße Kern zum Vorschein kommt. Das lieben eigentlich alle Schweinchen)

Wenn man die Tiere im Winter draußen hält, füttert man vorallem sehr viel Kohl und solche Dinge wie Knollensellerie. Dadurch können die Tiere auch draußen ihr Gewicht halten. Bei wärmeren Temperaturen nehmen sie davon sogar zu. Beim Kohl kannst du nahezu alle Sorten füttern, die man in Deutschland bekommen kann. Weißkohl, Chinakohl, Blumenkohl, Brokkoli (hier sehr beliebt), Kohlrabi (davon werden meistens nur die Blätter gegessen) u.v.m.)

Wenn du neue Futtersorten testen willst, die sie noch nicht kannten, dann probiere nur eine neue Futtersorte pro Tag und diese nur in kleinen Mengen.

er ist erst am 1. April 2012 geboren. Also ist er eigtl noch sehr jung. vielen dank für deine Antwort, hat mir sehr geholfen!

0

ich wollte dir gerade den vorschlag machen das du haferflocken fütterst oder lehnst du nur die körner ab achso und du schreibst garnicht ob dein meeri einen gefährten hat zum spielen

Haferflocken sind echt praktisch , da kann ich LottoMotto50 nur zustimmen.mpMeine Schweinchen lieben Haferflocken und stürzen sich da wie die gerückten drauf und weil sie dadurch immer so schnell zu nehmen kriegen sie die aber auch nur so selten zum bedauern meiner Kleinen.

0

mein Kastrat hat 2 Damen... ich halte meeris nicht gerne nur zu zweit.

0

Was möchtest Du wissen?