Meerschweinchen züchten oder Tiere aus dem Tierheim aufnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm lieber welche aus dem Tierschutz auf und leiste somit einen Beitrag dazu. Es gibt auch private "Notstationen" die Meerschweinchen aufnehmen und vermitteln

Züchten ist weit mehr als Bock+ Weibchen. Es müssen richtige Zuchttiere sein und du müsstest erstmal monatelang Genetik pauken. Dazu kommt noch dass der Markt mehr als nur überfüllt ist. Klar sind Babies niedlich aber das ist eine sehr kurze Phase und danach sind sie so groß wie die anderen.

und komme auch aus dem Tierschutz - (Meerschweinchen, Tierheim, Zucht)

Wenn die beiden Weibchen bis jetzt noch keinen Wurf hatten, könntest du sie theoretisch umbringen damit. Wenn du dich fragst, warum, dann ist das schonmal der 1. Punkt, wo ich sage, bitte lass das Ganze. Das wäre kein Züchten, sondern nur zielloses Vermehren. Zweitens wird so eine Gemeinschaft (2 Böcke, 2 Weibchen) ned funktionieren, wie schon erwähnt wurde. Was, wenn die Babys auch alles Böcke sind? Die brauchen dann auch wieder einen extra Käfig, usw.....

Och nö, die Mädels sind schon recht alt für die Zucht und was die für ne Genetik mitbringen weißt du nicht, vielleicht haben die Schimmelgene, kennst du dich da aus? Nicht?

Dann laß es lieber, die Tierheime sind rappeldicke voll, ebenso die privaten Notstationen und die Kleinanzeigenmärkte die die armen Viechis dann schließlich an Schlangenbesitzer verschenken, weil niemand die Allergiebedingten Abgabetiere geschenkt haben will :-(

Gehe in die Tierheime, gucke dir dort die Flut von Meeries, Kaninchen usw. an und beantworte dir selber die Frage, ob weiterhin derart viele Tiere vermehrt werden müssen.

Du kannst nicht einfach blind Meerschweinchen vermehren, wenn die Genetik der beiden nicht passt, können die kleinen Babys Fehlbildungen bekommen oder tod zur Welt kommen :( Außerdem sind die Weibchen schon zu alt, um Babys zu bekommen.

Eine Gruppe mit zwei Männchen und zwei Weibchen wird nicht funktionieren, die beiden Böckchen werden sich um die Weibchen zoffen, auch wenn sie beide kastriert sind. Entweder du hälst dann in zwei verschiedenen Ställen, jeweils ein kastriertes Böckchen und ein Weibchen, oder du holst noch in Weibchen aus dem Tierheim dazu, anstatt ein Männchen.

Züchten ist komplex!

Nimm lieber welche aus dem Tierheim auf, so müssen nicht noch extra welche gemacht werden und die Tiere aus dem Tierheim bekommen ein neues zu Hause, solange du nicht übertreibst und einen ausreichenden Stall hast!

Was möchtest Du wissen?