Meerschweinchen wohin abgeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mich mit div. Tierschutzvereinen in Verbindung setzen (Tierheimen, Notstationen für Meerschweinchen usw). Die können dir da wohl am besten helfen.
Ansonsten wie sieht deine Haltung aus? Wie alt sind die beiden? Wie lange leben die zwei schon zusammen? Manchmal kann man auch mit einfachen Mitteln den Stressfaktor der Jungs minimieren. Habe selbst 7 Jungs und kann sagen das sie sich Kastriert alle deutlich besser verstehen, als damals wo es noch Vollböcke waren. Platz, die Charaktere und die Sozialisation spielen da aber ne große Rolle. Durch die Kasttra verändert sich zwar nicht der Charakter der Jungs, allerdings nimmt er ihnen die Hormone bzw. werden diese herunter geschraubt wodurch sie allgemein umgänglicher werden KÖNNEN! 
Ansonsten finde ich es gut und auch richtig das du im Sinne der Jungs handelst. 

Also ich empfehle dir ebenfalls Notstationen, da diese einfach gründlicher sind, wenn es um die weitere Vermittlung geht. Und weil viele eine Kastration vorschlagen nochmal: Diese ändert nichts am Verhalten der Tiere und es gibt einefach Böcke die bockunverträglich sind und daran kann man dann nichts ändern.

Liebe Grüße 

Hör Dich im Freundeskreis erst mal um. Manche Tierheime nehmen auch Kleintiere und haben vielleicht auch ein Weibchen für Dich.

Nach der kastration des einen kannst du es nochmal mit der Freundschaft, da sie nach der kastration ruhiger und freundlicher werden. Jedoch glaube ich dass wenn es nicht geht, das du, wenn du im tierheim eine nette Angestellte findest, das auch kein Problem wäre. Aber denke dran:  im Moment wollen beide ihr Revier markieren und beschützen. Nach der kastration des einen hat er keinen Grund für ein eigenes Revier und das kastrierte wird sich dem anderen unterwerfen. Dann sollte ruhe sein. ( der nicht kastrierte hat zwar vorrang beim fressen,baber das wird bei weiblein und männlein auch so sein, nur das dann dort das weiblein zuerst fressen darf.)

sweetrabbit2014 25.05.2015, 17:50

Nein, nochmal versuche ich es auf keinen Fall, da ich gelesen habe das Kastrationen nichts am Wesen der Tiere ändern und mein anderes Meerschwein viel zu aggressiv ist . Das Meerschwein das ich behalte hat einen großen, anfangs stark blutenden Kratzer auf dem Rücken bekommen ... aber daanke für die Antwort :) . Wir können ja einfachmal im Tierheim anrufen und nachfragen :D

0
Minnnnnnnimaus 26.05.2015, 06:33
@sweetrabbit2014

Gut, dass du schon Bescheid weißt. Es ist nämlich ein immer wieder weiterverbreiteter Glaube, dass eine Kastration bei Meerschweinchen nach der Geschlechtsreife etwas ändert und das stimmt einfach nicht.

0

Hallo,

schön, dass du im Sinne deiner Tiere handelst! Das macht nicht jeder. Finde ich top! :-)

Zu deiner Frage:

Es gibt sogenannte Meerschweinchen-Notstationen, die Meerschweinchen aufnehmen und in ein artgerechtes Zuhause weitervermitteln.

Am besten googlest du mal, ob du eine in deiner Nähe findest. Dort kannst du anrufen oder mailen und deine Situation erklären. Die helfen dir bestimmt weiter.

Wichtig noch zu der Kastration: Wenn der Bock, den du behalten möchtest, kastriert wurde, darf er erst nach 6 Wochen zu einem Weibchen. Vorher ist er noch zeugungsfähig.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?