Meerschweinchen Tumor? :( Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo sweetijana,

Du musst auf jeden Fall zum TA. Es geht nicht von alleine weg. Meine beiden Meerschweinchen hatten aber beides: die Eine wurde letztes Jahr operiert, weil es ein Tumor war, da war sie erst 1 1/2 Jahre alt.Das war dann unter dem Bauch. Sie ist aber wieder topfit! Die Andere hatte ca. im Oktober letztes Jahr dann einen Grützbeutel. Das war auf der linken Seite Nähe des Beines. Das hat der TA direkt ausgedrückt, und ist zum Glück nicht wieder gekommen. Das arme Schweinchen hat zwar ordentlich gequiekt , die Arme :-( Aber ich war froh, dass sie nicht auch noch operiert werden musste.

Eine Ferndiagnose ist schlecht, also geh lieber zum TA spätestens morgen.

Schreib mal hinterher, was es ist. Ich drücke ganz fest die Daumen!

LG Lilli

Lilli377 04.11.2012, 20:52

ganz herzlichen Dank für den Stern :-)

Wie geht es dem Meerschweinchen denn jetzt ?

LG Lilli

0

Hallo sweetijana,

es ist gut, daß du auf die Gesundheit deiner Meeris achtest und daß du es bemerkt hast. Du solltest schnell zum TA gehen und das Meeri untersuchen lassen. Im günstigsten Fall ist es ein Grützbeutel oder eine Fettgeschwulst, die können behandelt werden. Obwohl auch das nicht ohne Risiko ist, Meeris vertragen Operationen nicht sehr gut - es sei denn, sie sind noch sehr jung.

Allerdings kann es auch ein Tumor sein, und dann muss dir der TA sagen, wie es weitergeht. Kann nicht so schlimm sein, hängt aber von der Untersuchung ab. Lass zur Not röntgen.

"Von alleine" geht das allerdings nicht weg, und deshalb solltest du zum TA.

Alles Gute für euch,

Gruß M.

Ja es kann ein Tumor sein, aber auch nur ein Fettgeschwülst oder doch etwas ganz anderes... Mit so etwas immer zum Tierarzt, von selbst geht so etwas natürlich nicht weg.

Bei einem Tierarzt abklären lassen.

Was möchtest Du wissen?