Meerschweinchen sucht neue Freundin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

je nachdem wo du wohnst, kannst du in Tierheimen oder Notstationen deiner Nähe nach einem geeignteten Weibchen suchen. Am besten wären eigentlich sogar zwei. Der Vorteil ist, dass Tierheime oder Notstationen ihre Tiere zurücknehmen, sollte die Vergesellschaftung nicht klappen.

Ein Weibchen deshalb, weil Böckchenhaltungen für Anfänger eher kompliziert sind.

Die Vergesellschaftung geht in der Regel gut. Wichtig ist hierbei, sie nicht auseinanderzusetzen, außer bei Verletzungen. D.h. aber nur blutige und keine oberflächlichen Kratzer. Und außerdem lass ihnen Zeit. Erst wenn nach 2, 3 Wochen immer noch keine Besserung eingetreten ist, solltest du es mit einem anderen Schweinchen versuchen.

Diebrain ist auf jeden Fall auch eine gute Seite, da kannst du dich informieren, was noch alles zu beachten ist. Zum Beispiel ausreichend Platz, viel Futter als Ablenkung, Häusschen mit 2 Eingängen etc.

Viel Glück bei deiner Suche und LG

Erstmal mein Beileid!

Zwei Böckchen bzw. eine Böckchenhaltung ist Laien nicht zu empfehlen.
Daher ja, ein Weibchen.
Falls dein Bock nicht kastriert ist: bitte nachholen. Es gibt bereits genügend Schweinchen im Tierheim, die alle noch auf ein Zuhause warten.

Ob sie sich vertragen hängt unter anderem von der Vergesellschaftung ab.
Siehe dazu diebrain:

http://www.diebrain.de/I-verges.html

Ich würde dir ans Herz legen, nach einer Dame aus dem Tierschutz zu suchen. :-)

Viel Erfolg beim Vergesellschaften!

P.S.: Dürfte ich fragen, wieso nicht bereits eine Dame einziehen durfte? Fünf Wochen sind eine lange Zeit für ein Tier, das nicht alleine sitzen darf...

LGH

Falls dein Meerie unkastriert ist, solltest du auf keinen Fall ein Weibchen dazusetzen, weil es sonst Unmengen an Nachwuchs geben wird. Dieser würde schon nach kurzer Zeit auch vom eigenen Vater gedeckt werden, sofern weiblich. Glaube mir, du wüsstest nicht mehr, wie du alle Jungtiere ordentlich unterbringen könntest.

Sehr gut vertragen sich 2 Kastraten oder aber ein weibliches Meerie zu deinem Kastraten, sofern er kastriert wurde. Allein ist kein Meerie glücklich. Schön wäre eine kleine Gruppe von 1 Kastraten und 2 - 3 Weibchen, sofern du genügend Platz für sie hättest.

Diese Seite ist für dich sicherlich sehr hilfreich: http://www.diebrain.de/I-index.html Da kannst du alles über die richtige Meerschweinchenhaltung lesen.

Wir haben unsere Meeries immer ausserhalb des Geheges vergesellschaftet. So klappte es am besten.

Hey du.
Ich würde dir raten in Tierheimen und notstationen nachzufragen.
Und ich würde ein Weibchen nehmen ja.
Männchen und Weibchen verstehen sich meistens am besten.
Du kannst auch mal auf ebayKleinanzeigen schauen.
LG

Wenn du die beiden richtig Vergesellschaftest dann dürfte es funktionieren.

du kannst allerdings auch ein Männchen rein setzen oder ist dein älteres Männchen kastriert?

Was möchtest Du wissen?