Meerschweinchen Probleme

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sorry - es geht wirklich um leben und tod - wenns schon seit zwei wochen so ist, gibt es nicht viel hoffnung. das tier hat vermutlich einen darmverschluss. eventuell sind sogar schon teile des darms völlig abgestorben. du solltest ihm in keinem fall mehr zu fressen geben...

wie geht es dem tier sonst?

und trotz kein geld zum tierarzt!!! da lässt sich verhandeln - aber ehrlich sein musst du...

leider hast du viel zu lange gewartet...

ich drück die daumen, dass dein meerli überlebt, pony

Guten Morgen,

daß ist nicht Dein Ernst? Die Frage, ob Du es ausdrücken sollst wie einen Waschlappen! Bitte mach zwei Sachen, fahr sofort zum Tierarzt oder zur Tierklinik und steh auch gleich dazu, daß Du kein Geld hast, kannst es dann bestimmt in Raten abzahlen, es geht um das Schweinchen und sie werden Dich mit Sicherheit nicht wegschicken. Wenn es nicht mehr "kacken" kann, hat es mit Sicherheit einen Darmverschluss. Bist Du Dir sicher, daß es keinen Kot mehr abgelegt hat, ist da gar nix im Käfig?, weil 2 Wochen ist halt schon lange, vielleicht ist Dein Schweinchen ja so dick, weil es Mama wird?? Ich stell diese Frage, weil Du sagst, Du hast überhaupt keine Ahnung, was schlimm genug ist! Und sollte Dein Meerschweinchen das überleben ist meine zweite Bitte, gib das Meerschweinchen ab, privat zu einem Meerschweinchenfreund, Alleine halten ist Tierquälerei, auch wenn Du das jetzt nicht hören willst und vor allem, wer zwei Wochen wartet und dann gehts um Leben und Tod und auch kein Geld hat für Tiere, der soll sich keine halten, Du hast eine Verantwortung für ein Tierchen übernommen und kommst dem aber in keinster Weise nach! Das ist total egoistisch, also denk bitte an das Meerschweinchen und gib es ab, es ist ein Lebewesen, nur weil es nix sagen kann, leidet es genauso. Stell Dir vor, Du kannst nicht zum Arzt wegen Darmverschluss und musst 2 Wochen warten??? Für Dein Schweinchen nur das Allerbeste!

LG

Dein Tier tut mir leid. Was du da zugelassen hast ist die reinste Form der Tierquälerei. Das arme Tierchen muss sich vor Schmerzen krümmen und du sitzt tatenlos dabei und siehst zu. Die Aussage ""kein Geld für TA"" ist ja so was von abgeschmackt!!! Glaubst du allen Ernstes, wenn du hingehst und sagst das du kein Geld hast, das die dich wegschicken? Evtl. lassen sie dich Käfige putzen , Raten zahlen - egal was - nur wegschicken werden sie dich nicht. Und wenn du weniger isst, weniger sms verschickst, dein Internet abmeldest - ruck zuck hast du die Kosten zusammen. Also ist deine Ausrede keine. Du kannst auch deinen Pc verkaufen um die REchnung vom TA zu zahlen..kopfschüttel - Tierquäler!!!!!

Was möchtest Du wissen?