Meerschweinchen nach Geburt in eine Gruppe integrieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das beantwortet jetzt nicht Deine Frage, ist aber eine sehr wichtige Info, falls Du das nicht weißt:

Ein Weibchen ist nach der Geburt besonders empfängnisbereit. D. h. wenn das Böckchen inzwischen nicht kastriert ist sowie die 6 Wochen Kastrationsfrist abgesessen hat, kann sie sofort wieder trächtig werden.

Eine gute Lösung wäre doch, das Weibchen zukünftig weiterhin mit dem Böckchen zusammen leben zu lassen. Sie haben sich doch offensichtlich verstanden: Trenn die beiden, lasse ihn kastrieren, warte 6 Wochen. An die Babys musst Du natürlich auch denken.

Was passiert denn jetzt mit dem Böckchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vite02
20.10.2016, 22:27

Das ist nicht so einfach, der Bock kann sterben, da er nicht mehr jung ist... Ich habe eine Bock und eine Mädelsgruppe. Ich halte seid 5 Jahren Meerschweinchen und kenne mich einigermaßen aus... Nur war mein Problem, dass ich nicht wusste was ich machen soll, da ich so einen Fall noch nie hatte.

0

Ich würde es auf jeden Fall versuchen aber natürlich nur wenn kein unkastriertes böckchen in der Gruppe ist! Meistens kümmern sich die anderen Meerschweinchen auch um die kleinen. Versuch es aber hab am Anfang halt ein Auge drauf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vite02
20.10.2016, 19:35

ok, super danke. 😘

0
Kommentar von vite02
20.10.2016, 22:30

Vielen Dank nochmal, dass du mir diese Antwort gegeben hast:) Dank dir wurde meine Mädelsgruppe mit einem Weiterem Weibchen mit Jungen erfreut:)

0

Was möchtest Du wissen?