Meerschweinchen lässt sich nicht mehr anfassen :/

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube es liegt daran dass das Weibchen , dass jetzt ein junges hat in ihrem Bau also im Käfig der ihr vertraut ist bleiben will und ihr junges beschützen will !! Wenn du es rausnehmen willst sowohl mit Baby alsauch ohne will sie in ihren Käfig weil der ihr vertraut ist ! Vielleicht probierst du ihr immer wieder leckerchen zu geben und mit ihr zu reden aber sie nicht anfasst aber trotzdem was mit ihr machst dann wird sie nicht Scheu und fühlt sich auch nicht belästigt ! Probier's dann nochmal in 3-4 Wochen wenn das Baby ausgewachsen ist !! Mit dem scheuen Männchen würd ich dasselbe machen also immer wieder mit ihm reden und mit leckerchen vollstopfen ( in Maßen halten ) und nach ein paar Wochen 2 ter Schritt unzwar hochnehmen und dann sofor leckerlies geben oder während er auf deinem Arm ist leckerlies geben ! Achtung :setz dich erst einmal auf den Boden und heb ihn hoch und dann langsam nach ein paar Wochen auf stehen (viele tiere haben Angst runterzufallen )

Also viel mit allen Beschäftigten und dann wir das schon wieder

Viel Glück und viel Spaß mit deinen meeris

ErbseNrOne 31.08.2013, 07:10

Ich beschäftige mich jeden Tag mit meinen kleinen Rackern :) Ich setz mich vor den Käfig und beobachte sie, reich meine Hand zum schnuppern rein, rede mit ihnen... Ich versuche jetzt mal die Leckerlies aus meiner Hand fressen zu lassen, das machen zwar schon alle mit Vergnügen, aber wenn ich der Mutter die Leckerlies mehr aus meiner Hand fressen lasse gewöhnt sie sich vllt auch wieder mehr an mich ;)

0

Nun ja, das Schweinchen hat gerade ihr Baby bekommen. Ist doch klar dass sie ihre Ruhe moechte. Ich hatte selber mal 2, wovon das Maennchen nie zahm geworden ist.

Habe den Rat meines Tierarztes befolgt und mich oft und leise vor den Kaefig gesetzt, manchmal auch den Arm einfach nur rein gehalten, damit sie schnuppern koennen. Zwanghaft auf den Schoß nehmen wuerde ich keins der Tiere, so erreicht man erst recht nichts. Das Weibchen wurde so zahm, das Maennchen nicht.

Liebe und Geduld, zwischendurch mal ein bisschen frisches Obst, dann sollte es gehen.

ErbseNrOne 31.08.2013, 07:06

Ich hab mich sehr oft schon vor den anderen Käfig mit den 3 Meerlis gesetzt, ihnen die Hand zum schnuppern rein gehalten, leise mit ihnen geredet, oder ihnen einfach nur zu gesehen. Das hab ich beim anderen nicht so oft gemacht weil das Männchen dann sofort schreckhaft ins Haus geflüchtet ist und somit wieder alle erschrocken hat :D Vllt kann ich das ja jetzt wo das Männchen im anderen Käfig sitzt öfter machen und sie gewöhnt sich auch daran :) Die anderen 3 lassen sich manchmal sogar im Käfig streicheln, vor allem das 1 Jahr ältere Männchen, war auch meine Idee ein älteres Meerlie zu holen dass den Menschen schon etwas mehr gewohnt ist, damit meine jüngeren sein Verhalten ab schauen können :D Was alle Meerlies machen ist ein kleiner Trick, immer wenn ich eine Tüte raschel wissen sie es gibt was leckeres, also kommen alle samt an die Gitter, und quicken im Orkester los :3 Grünzeug bekommen sie jeden Tag von mir frisch, genauso wie reichlich Heu, Trockenfutter dagegen nur ab und zu. Der neue Tierarzt hat das auch befürwortet :)

0
Millianna 31.08.2013, 11:00
@ErbseNrOne

Schoen! Du kuemmerst Dich wirklich vorbildlich um Deine Schweinchen! Da sollten sich so einige mal ein Beispiel dran nehmen!

Ich bin mir sicher Du kriegst ihn zahm! :-)

0

Warum hast du sie getrennt? Die Mutter möchte Gesellschaft und nicht nur ihr kleines BAby. Außerdem ist das seltsam, normalerweise bekommen Meeris mindestens 3Babys. Wie viel Platz haben sie? Hört sich nicht nach viel Platz an... Warum steckst du nicht wieder alle zusammen und kastrierst den einen Bock der noch nicht kastriert ist? Dann sind alle glücklich wenn du einen Käfig von mindestens 6m² (1m² pro meeri) oder größer hast. Lg

ErbseNrOne 31.08.2013, 09:37

Ich hab die getrennt weil ich da noch dachte dass die anderen Weibchen nicht schwanger sind und ich nicht wollte dass die auch noch schwanger werden. Die Käfige sind leider nur 1 Meter mal nen halben Meter, Anfangs war der erste davon auch nur als Übergang bis ich einen Größeren habe. Da ich jetzt aber eine Meeri Überflutung erwarte weil die anderen beiden jeweils 2 Babys erwarten, hab röntgen lassen, baue ich eh ein großes Gehege. Das war Ihre erste Geburt, sie war wie die anderen zu jung und zu leicht für ne Geburt... Wenn mich diese beschie.... Tierärztin nicht angelogen hätte wäre es auch nie zu einer Schwangerschaft gekommen... Und Kastrieren kann ich erst jetzt, das kostet schließlich, und ich muss meinen Umzug auch bezahlen... Glücklicherweise unterstützt meine Oma mich und bezahlt mir jetzt Tierarzt Rechnungen die auf mich zu kommen....

0

Was möchtest Du wissen?