Meerschweinchen im Winter in die Wohnung holen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ich würde sagen, du sollst deine zwei Meerschweinchen rein in die Wohnung holen. Meerschweinchen kann man theoretisch schon auch draußen überwintern, aber dafür muss das Gehege speziell dafür geeignet sein. Und die Gruppe soll auch größer sein, damit sie sich gegenseitig wärmen können.

Hier sind ein paar Informationen zur Außenhaltung: http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/content-Aussenhaltung-von-Meerschweinchen-13-7.html

Wie man unschwer erkennt, ist es viele Arbeit, eigentlich mehr als die Innenhaltung.

Wenn dieser "käfig" nicht direkt im schnee steht und ausreichend mit stroh & sägemehl eingerichtet ist, dürfte dass kein problem sein. Und deine Meerlies werden es sicherlich seeeehr genießen, wenn sie mal ein paar stunden im warmen sind :) Achtung: WARM aber nicht HEIß!

Meine Schweinchen haben draußen einen Stall aus Holz und leben das ganze Jahr draußen. Bisher hatte ich noch nie Probleme. Mit den sinkenden Temperaturen ändert sich auch das Fell der Tiere. Aber achte darauf das sie möglichst geschützt stehen. Hänge noch eine Decke zusätzlich über das Holz, und immer genug Stroh oder Heu zum reinkuscheln bereitstellen. Trinkwasser musst du auch regelmäßig überprüfen. Natürlich kannst du sie auch reinholen, aber dann musst du sie im Frühjahr auch erst wieder langsam daran gewönen draußen zu sein, damit sie sich nicht erkälten.

Was möchtest Du wissen?