Meerschweinchen hat wahrscheinlich Milben

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es kann sein, das der Käfig die letzten Tage ziemlich nass war das kann an kurzzeitiger verureinigungen liegen z.b. ein Handzuch, wo sie gerne drinne liegen. da kommen Milben immer total gerne oder es wa<r etwas im heu oder Stroh. fasse einmal mit deinen ganzen händen in dein heu. wenn es anfängt zu kribbeln, dann sind da milben drinne. viel spass dir deine Murmelischatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist bekommen sie einfach durch Stress Milben ... meine haben Milben bekommen, als sie von der alten Besitzerin zu mir gezogen sind, der Stress und die Umstellung führte dann zu Milbenbefall. Es kann aber natürlich auch vom Heu, von zu wenig Sauberkeit kommen. Milben sind überall, aber ein gesundes Meerschweinchen, wird davon nicht befallen ... hat es Stress, dann wird das Immunsystem mit den Milben nicht mehr fertig ...

Milben sind zum Glück nicht sooo schlimm, der Tierarzt kann sehr gut dagegen helfen. Geh wirklich am Montag mit BEIDEN Meerschweinchen zum Tierarzt. Auch das andere hat Milben, nur sieht man es noch nicht.

Wenn es wirklich Milben hat und der Tierarzt muss es behandeln, dann wirst du natürlich was bezahlen müssen, aber ich kann dich beruhigen, das ist wirklich nicht teuer und hilft auch sofort! Man muss immer etwas Geld auf der Seite haben, falls mal ein Tier krank wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft ist großer Stress ein dran schuld.

Hat es sich s chon blutig gekratzt oder wie schaut es aus?

Zum tierarzt nimm am besten beide mit damit er auch da noch einen blick draufwerfen kann. Wäre ja doof wenn da doch etwas ist und es dann extra behandelt werden muss.

Machen kannst du selber nichts. Zwar wäre es theoretisch möglich mit frontline auf verdacht zu behandeln aber danach ist eine diagnose schwierig bis unmöglich.

Der tierarzt soll lieber mit "Stronghold" beigehen.

Bezahlen wirst du etwas müssen. Allerdings ist es nicht teuer. Einmal eine allgemeine untersuchung+tesaabklatsch+medizin

schau mal noch hier falls du die seite nicht kennst:

diebrain.de/Iext-milben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blume1105
27.10.2012, 16:04

Blutig gekratzt ist es noch nicht. Bis jetzt sieht man nur schwarze kleine Lebewesen im Fell. Meine Freundin hat gesagt dass es wahrscheinlich Milben sind. Kannst du ca. sagen wie teuer das wird?

0
Kommentar von AquilaRapax
27.10.2012, 16:06

Wichtig ist noch, wenn die Meeris behandelt werden solltest du auch das Gehege gründlich reinigen. Alte Streu raus, mit Essigwasser ( Bactazol geht auch) Näpfe und alles auswaschbare abwaschen. Holzsachen kannst du für 40 Minuten bei 100 Grad in den Ofen stecken und alles was nicht sauber gemacht werden kann, musst du weg schmeißen z.B. Heutunnel.

Wenn du das nicht tust, können die Milben im Gehege bleiben oder sich einen anderen Wirt suchen und du wirst sie nie richtig los. Dann lieber einmal gründlich und dann ist Ruhe.

0

Was möchtest Du wissen?