Was hat mein Meerschweinchen für schwarze Punkte am Bauch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Puh gute Frage. Könnte einfach nur Dreck sein oder ne Bisswunde oder doch krabbelviecher oder oder oder... Würde das Meeri einpacken und zum Tierarzt gehen und den mal drauf gucken lassen. 

Mach ich auch auf jeden Fall wollte mich nur schonmal erkundigen

0

Die Hautschuppen sind das Anfangsstadium von Grabmilben. Das ist die häufigste Parasitenart bei Meerschweinchen. Diese Milben sitzen in der Haut, deshalb hilft auch kein Mittel zum Baden oder Sprühen. Du musst zum Tierarzt gehen und er kann dem Meerschweinchen etwas spritzen (z.B. Ivomec), was dann gegen die Milben hilft. 

Unternimmt man in diesem Stadium nichts, dann wird es schlimmer. Das Meerschweinchen bekommt starken Juckreiz und kratzt sich die Haut immer weiter auf. Man sieht dann große, blutig aufgekratzte, kahle Stellen im Fell. Soweit sollte man es am besten gar nichts erst kommen lassen.

Wenn du es wegwischen kannst, könnte es Kot gewesen sein, die größeren schwarzen Punkte, die fest an der Haut sind, solltest du einmal vom Tierarzt überprüfen lassen. Der kann dir sofort sagen, ob es sich um "Muttermale" handelt oder es etwas anderes ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite an einer Universität, habe Familie und Tiere

geh am besten schnell zum tierarzt, es sind vermutlich milben oder flöhe. ich hoffe dein schweinchen hat einen partner. das andere meerschwein muß auch vorsorglich mituntersucht werden, da parasiten ansteckend sind.

geh auf jeden Fall zum Tierarzt das klingt nicht normal kratzt es sich denn sehr? Dann könnten es Milben sein

Was möchtest Du wissen?