Meerschweinchen hat Höhenangst

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meerschweinchen mögen es nicht getragen zu werden wenngleich sie sich deutlich entspannen je mehr Vertrauen sie zu ihrem Besitzer haben bzw. je sicherer sie gehalten werden. Ich für meinen Teil, halte sie sicher an meine Brust gelehnt wenn ich sie in den Käfig zurück trage, lehne mich dann weit über den Käfig und setzte sie mit beiden Händen in den Käfig zurück so dass sie nur sehr kurz nach unten sehen müssen. Manche zappeln mehr, andere weniger, es kommt auch auf die Gemütslage des Tierchens an. Mein süßer Kastrat springt mir manchmal regelgerecht aus den Händen an manchen Tagen wenn er zurück will, an anderen Tagen lässt er sich entspannt zurück setzen... Habe Geduld mit dem Kleinen, versuch ihn zu beruhigen und sei vor allem selbst entspannt dabei und sei nie hektisch oder laut. Vermeide jeglichen Streß, sie lernen dann mit der Zeit, dass sie keine Angst zu haben brauchen.

Ich trage sie auch so immer zurück. Ich versuche meinen Bruder zu überreden, dass er sein Schwein öfter rausholt ;) Bei meinem klappts ja auch :D

0

Hey, das ist ganz normal dass dein Meerschweinchen da zappelt. KEiN so kleines Tier wird gerne hochgehoben, das ist einfach so. Klar kann man viele Tiere dadran gewöhnen, aber stell du dir vor du wirst von einer hand die größer ist als du Kilometer weit nach oben gehoben und weißt nicht, ob du fallen gelassen oder gegessen wirst. Hättest du da keine Angst ? Dein Meerschweinchen ist dir schutzlos ausgeliefert und das weiß es auch, da es dir allein von der Größe her schon maßlos unterlegen ist. Deshalb ist es klar, dass es nicht gerne hochgehoben und rumgetragen wird ;)

Ok, ich hab ja selbst ein bisschen Höhenangst xD
Aber ich hab halt Angst, dass es sich wehtut...

0

Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere und mögen es in der Regel nicht hochgenommen zu werden. Es ist nicht Höhenangst, sondern die Angst dir "ausgeliefert" zu sein.

Meerschweinchen mögen es nicht unbedingt, angefasst und rumgetragen zu werden. Es hat einfach Angst, dass es gefressen wird (von Greifvögeln, die packen nämlich auch von oben zu!). Versuch, langsamere Bewegungen zu machen und es auf beide Hände zu setzen anstatt es zu "packen".

Danke für den Tipp!
Ich werde es versuchen, weiß aber nicht, ob es auf meine Hände passt xD
GLG

0

Ich stimme zu, ich trage meine Meerschweinchen immer so, dass sie alle Beine auf meine Hand bzw. Arm setzen können.

0
@TeeEi

Wenn ich es zum Stall trage hab ichs immer auf dem Arm, nur eben beim reinsetzten ist das Problem.
Ich werds mit den Händen versuchen ;)

0

Das Meerschweinchen hat überhaupt kein Vertrauen zu dir sondern Angst vor dir und möchte nicht aus dem Käfig genommen werden. Wird es allein gehalten?

Eigentlich ist es meinem Bruder, aber der holt es nicht soo oft raus. Es wird nicht allein gehalten, sondern ich hab auch noch ein Meerschweinchen, das ich jeden Morgen raus hole und das zappelt fast gar nicht. (Woody <33) Hängt es vielleicht damit zusammen, dass es nicht so oft rausgeholt wird?
GLG

0

--

0
@WoodysEiscreme

das ist ziemlich wahrscheinlich der Grund dafür. Das Meerschweinchen ist es nicht gewöhnt rausgeholt zu werden. Wobei auch zahme Meerschweinchen Angst haben wenn sie rausgenommen werden.

0
@kanne86

Ok, bei rausholen zappelt sie nicht so viel, eher beim reinsetzen. Bei der Woody mach ich da immer so nen Trick, aber bei dem andren klappt der nicht:
Ich halte sie mit beiden Händen und setzte sie, mit dem Gesicht zu mir, rein. So bemerkt sie nicht so schnell den Stall xD

0
@WoodysEiscreme

nur weil das Meerschweinchen nicht zappelt bedeutet das nicht, dass es weniger Angst hat.

0

Ich glaube, wenn du ein Meerschweinchen wärst, und dann praktisch fliegst, würdest du auch so zappeln...

klar, aber "mein" Meerschweinchen zappelt fast gar nicht....

0
@Fantasiewelt

Ich hab ja noch ein Meerschweinchen. Das, das zappelt, gehört eig. meinem Bruder. Und "mein" Meerschweinchen zappelt nicht so viel.

0

Was möchtest Du wissen?