Meerschweinchen gestorben- Was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey Kopf hoch für mich würde da auch eine Welt zusammen brechen ;) also ich würde dir raten so schnell wie möglich einen Partner/in für dein Meeri zu holen frag doch mal im Tierheim die haben manchmal auch Meeris vielleicht sogar eins das genau so alt ist :) Also meine beiden halten es noch keine 10 Minuten ohne einander aus da quickt der eine schon nach dem anderen ein Traumpaar. Tut mir echt leid für dich aber hol dir bitte deinem meeri zu liebe möglichst bald wieder ein zweites meeri :) kuck mal hier auf diebrain vielleicht findest du da tipps oder auf meerschweinchenratgeber.de die haben sogar ein Forum

Das tut mir sehr leid! :-(

Du brauchst ohnehin etwas Zeit, um Käfig und Spielzeug komplett zu reinigen. Denn man weiß ja nicht ,ob das Meeri nicht doch eine Infektion hatte. Wenn du mit allem fertig bist, wirst du dich auch wieder etwas besser fühlen. Dann rufst du beim Tierheim an und fragst, ob gerade Meeris vermittelt werden. Denn Tiere aus dem Heim sind vom Arzt durchgecheckt und Gesellschaft gewöhnt.

Hole dir recht bald ein neues. Meerschweinchen gewöhnen sich nicht gern an neue Artgenossen. Spreche aus eigener Erfahrung. Natürlich ist es schwer, aber das wirst du schon schaffen. Ich würde aber eins holen was auch so 1-2 jahre alt ist. Sonst musst du immer eins nachkaufen. Habe seit zehn Jahren Meerschweinchen und musste (warum auch immer) schon drei mal nachkaufen. Und lass sie sich außerhalb des Käfigs kennen lernen. Denn dein Meerli sieht sein Käfig als sein Revier an und könnte es so gegenüber dem neuen verteidigen wollen. Habe selber schon die Erfahrung gemacht. Lernen sie sich außerhalb des Käfigs kennen, passiert das nicht. Naja Wünsche dir und deinem Mäuschen "gute Besserung". Lg

Das klingt so wie "Ich wurde erst verlassen und bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung"... . In diesem Fall gehts aber nicht um dich sondern um das verbliebene Meerschweinchen und wenn es sich nunmal in Gesellschaft besser fühlt, dann kauf ihm/ihr einen neuen Freund oder willst du dass es ihm/ihr auch noch "schlecht geht"?

Kala99 27.06.2013, 14:52

Nein, natürlich nicht. Aber wann soll ich ein zweites kaufen.

0
UltraTest 27.06.2013, 15:08
@Kala99

Sofort, denn es geht wie gesagt nicht um dich sondern um dein geliebtes Tier.

0

 Hallo erstmal.

Unsere Familie ( Mutter,Vater,Schwester,Ich) haben zwei Meerschweinchen. Ein Männchen und ein Weibchen. Früher hatten wir ein andres Männchen. Es ist dann leider an einer unbehandelbaren Krankheit gestorben. Mich hat das schwer getroffen. Vorallem meine Schwester. Es war IHR Meeri. Sie liebte es über alles. Er war ihr bester Freund ( sie hatte aber auch ,,echte" Freunde, aber du weißt ja, wass ich meine). Wir sind danach drei Tage nicht zur Schule gegangen, weil wir zu traurig waren. Vorallem haben wir uns aber um MEIN Meerschweinchen gekümmert. Seit das alte Meeri nicht mehr lebte, wollte es nicht mehr fressen; nicht einmal ihr lieblings Futter. Wir mussten ihr das Essen in den Mund schieben. Es war schrecklich. 5 Tage ging es so. Wir hielten es nichtmehr aus! Wir gingen zum Tierheim und besorgten uns ein neues Meeri. Meine Schwester liebte es auf den ersten Blick. Ich auch. Wir bekamen es, und setzten es mit MEINEM Meeri zusammen. Es gab einen riesen Zoff, weil beide der Chef sein wollten. Der neue gewann aber schließlich. Aber seit der Neue da ist frisst sie wieder und läuft herum. Wenn man Meeris alleine hält, ist das pure Tirquälerei. Mein Beileid. Aber bitte besorge dir ein Neues.

LG

StaRgold3

Ich würde nicht lange warten, Meerschweinchen leben ja in Gesellschaft, und wenn es dann länger alleine ist, tut es ihm nicht gut...

Kauf am Besten ein nicht zu großes Meerschweinchen, wenn das andere sonst immer dominant war....und am besten ein Weibchen, nicht zu alt...

Viel Glück noch, und mein Beileid!

Ciao Lalelu

Kaufe recht bald ein neues Meerschweinchen, denn das überlebende Tier braucht sofort wieder Gesellschaft.

Was möchtest Du wissen?