Meerschweinchen eins oder mehrere und welches Wasser?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

1) NIE alleine halten!!

"Meerschweinchen leben normalerweise in großen Gruppen zusammen. Menschen auch. Ein Mensch wird in Einzelhaft gesteckt, um ihn für eine schlimme Tat zu bestrafen, was hat ein Meerschweinchen getan, dass man es bestrafen muss und es in Einzelhaft steckt?"

http://www.diebrain.de/I-einzel.html

——

2) Welche Kombinationen passen

"Weibchen
Zwei und mehr Weibchen verstehen sich in der Regel gut miteinander. Deshalb sind Gruppen mit mehreren Weibchen fast immer möglich und ihre Vergesellschaftung geht häufig relativ problemlos von statten. Junge Weibchen ordnen sich normalerweise unverzüglich den älteren Tieren unter, das Alter ist also bei einer solchen Vergesellschaftung unrelevant.
Es sollte aber bedacht werden, dass es in Zweiergruppen keinen Sinn macht, zu einem sehr alten Tier ein Baby dazu zu setzen, das Baby würde sich mit dem alten Tier langweilen und das alte Tier evtl. auch überfordern. Hier sollte darauf geachtet werden, dass Jungtiere zusammen sind und ältere Tiere zusammen sind. Bei größeren Gruppen darf und sollte es gern gemischt sein. Mehrere Jungtiere können hier die älteren Damen ein wenig auf Trab bringen. Mitunter sind Weibchen etwas zickig untereinander, ein Kastrat kann Ruhe in so eine Gruppe bringen. Allerdings muss klar gesagt werden: "kann", das heißt, es ist ebenso möglich, dass der Kastrat von dem ranghohen Weibchen nicht akzeptiert wird und so vorrübergehend noch mehr Unruhe in die Gruppe kommt.

Böcke
Bockgruppen sind möglich. Zwei Böcke die von klein auf (vor der 10. Lebenswoche) zusammen sind, vertragen sich häufig gut miteinander. Allerdings kommt es mitunter im Alter von ca. 2 - 2,5 Monaten, mit ca. 6 Monaten und manchmal auch mit einem Jahr noch zu Rangstreitigkeiten. Werden alle Regeln zur Bockhaltung eingehalten, dann verlaufen diese Streitigkeiten häufig harmlos.
Einzelne ältere Böcke lassen sich kastriert gut in eine reine Weibchengruppe integrieren. Es ist ebenfalls möglich, älteren Böckchen einen jungen Bock bis 8/10 Wochen dazu zu gesellen. Mitunter kommt es dort aber auch zu Rangproblemen, wenn der Jungbock in die Pubertät kommt. Größere Bockgruppen sind im Grunde auch möglich, allerdings sind diese für Laien nicht zu empfehlen. Sie benötigen sehr viel Platz viel Fachwissen, viel Meerschweinchenverstand für so eine Gruppe. Bei großen Bockgruppen hat es sich durchaus auch als sinnvoll erwiesen, die Böcke kastrieren zu lassen, die Rangstreitigkeiten verlaufen dann harmloser. Es ist allerdings nicht sinnvoll, einmal zerstrittene Altböcke kastrieren zu lassen, meist hilft die Kastration da nicht mehr. Die meisten Bockprobleme werden durch ungeeignete Gehegeeinrichtungen hervorgerufen!

Gemischte Gruppe
Grundsätzlich ist es fast immer möglich, einen kastrierten Bock mit mehreren Weibchen zusammen zu halten. Unkastrierte Böcke sollten nicht mit Weibchen zusammen gehalten werden (-> Nachwuchs).

Die Kombination mehrere Böckchen mit mehreren Weibchen ist für Laien nicht zu empfehlen. Die Böcke streiten sich im Normalfall um die Weibchen und es kommt zu tödlichen Revierkämpfen zwischen den Böcken. In sehr großen Gehegen (ab 10 m²) ist es mitunter möglich, zwei Böcke mit mehreren Weibchen zu halten. Drei Weibchen pro Bock sollten vorhanden sein, die Böcke müssen sehr gut sozialisiert und in Rudeln aufgewachsen sein. Mitunter klappt sowas wenn Jungböcke vor der Geschlechtsreife kastriert wurden und dann in der Gruppe bleiben. Aber das klappt nur selten, leider passiert es sogar da häufiger, dass es zwar kaum massive Kämpfe gibt, aber der unterlegene Bock unter der Haltung und der Dominanz des überlegenen Bockes so sehr leidet, dass er anfälliger auf Krankheiten ist und massiv gestresst wirkt."

http://www.diebrain.de/I-verges.html

Ein Kaninchen ist kein geeigneter Partner für ein Meerschweinchen!

——

3) Eine sehr gute und informative Seite rund um Meerschweinchen ist http://www.diebrain.de/I-index.html.
Bitte vorher am Besten jedes einzelne Thema einmal durchlesen und dann erst entscheiden, ob und wie viele Schweinchen bei dir einziehen.

Bedenke: Das sind keine Kuscheltiere, auch wenn sie total süß und flauschig aussehen.
Meerschweinchen sind Fluchttiere und für uns Menschen Beobachtungstiere...!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
25.02.2016, 13:13

Danke für diese Zusammenfassung. :) Sehr detailliert und hilfreich, man merkt dass du dir mit der Antwort wirklich Mühe gegeben hast...

0

Meerschweinchen bitte niemals alleine halten! Sie brauchen immer mindestens einen Partner, am Besten im gleichen Käfig. Du kannst grundsätzlich immer zwei Männchen, zwei Weiben, oder ein Männchen und ein Weibchen im selben Käfig halten, musst bei Letzteres aber damit rechnen dass sich nach nicht so langer Zeit mehr als nur zwei Meerschweinchen im Käfig befinden ^^ Pass aber dass du keine zwei Männchen im selben Käfig hast und ein Weibchen in der Nähe ist, dass führt fast immer zu Kämpfen zwischen den Männchen (hatte den Fall schon, war nicht so schön).

Ich hatte bis vor drei Wochen neun Jahre lang Meerschweinchen, habe also ein wenig Erfahrung auf dem Gebiet falls du noch Fragen haben solltest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
23.02.2016, 22:37

Klingt gut :) Hatte mir schon sorgen gemacht zwei anzuschaffen würde nicht ausreichen, da sie auch ein Gehege brauchen, welches groß genug ist... Dann bekommt meine Freundin ein Männchen und ich eins^^

0

Oh man sieht das du so gar keine Ahnung hast, 1. man hält Meerschweinchen nicht in einem Aquarium sondern in einem Stall draußen von Anfang an oder im Käfig in der Wohnung, 2. man hält sie immer zu zweit oder zu dritt weil sie alleine sehr einsam sind, und 3. zum trinken gibt man in der Regel abgekochtes Leitungswasser in Ausnahme Fällen auch mal direkt aus der Leitung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
25.02.2016, 13:10

Das mit dem Aquarium war auch als Scherz gedacht ;) Habe ich oben in der Beschreibung extra für Humorbeschränkte erwähnt. Dennoch danke für deine Antwort.

0

Ich würde sie immer mindestens zu zweit halten (wir hatten auch ein Kaninchen dabei). Nur Männchen oder Weibchen weiß ich nicht, musst du einfach ausprobieren.
Und ich würde Leitungswasser nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
23.02.2016, 22:40

Okay, danke :)

0

Du solltest Meerschweinchen zu zweit halten, da sie Rudeltiere sind. Ich würde Weibchen nehmen.

Salzwasser sollen sie mögen^^ Nein gib denen einfach Leitungswasser oder abgekühltes gekochtes Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meerschweinchen sind eindeutig Rudeltiere. Sie alleine zu halten ist absolut nicht artgerecht!

Ich rate dir dringend, dich eingehend über deine möglichen Haustiere zu informieren, bevor du dir welche anschaffst. Es gibt genügend Fachliteratur dazu und auch diverse Seiten und Foren von erfahrenen Haltern im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
23.02.2016, 22:44

Nun ja, ich kenne diverse "Fachbücher" für andere Fachgebiete und muss sagen, diese sind teilweise Humbuck... Daher frage ich lieber hier nach, wo ich direkt Antworten von Leuten bekomme, welche selbst Erfahrungen gesammelt haben.

2

Es wäre schön wenn sie zu mehreren wären... aber so musst du natürlich mehr Spielsachen kaufen... Nimm doch einfach lauwarmes Leitungswasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MintelGerman
23.02.2016, 22:32

ironie... am ende

0

Nimm bitte mindestens 2 Stück sonst ist es kein schönes Meerschweinchenleben :/ pro Meerschweinchen am besten 1 Quadratmeter Platz.

LG Hundenase1411:)

PS: zu dem Geschlecht kann ich dir nichts sagen aber schaue doch mal bei Google :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzgefuehle
24.02.2016, 00:30

Meerschweinchen können auch alleine leben.  Man kann schon erkennen ob Tiere glücklich sind.  Ich kenne viele die nur ein Meerschweinchen haben und das schon lange.  Wir Menschen können auch mit oder ohne Partnern leben. 

0

Mind. 2! Und 2 reichen auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopanth
25.02.2016, 13:10

Okay, vielen Dank :)

0

Alle sagen, dass Meerschweinchen Rudeltiere sind, was auch stimmt.

ich habe allerdings ein kleines ''Experiment'' gestartet und ein Meerschweinchen geholt. Wäre sie unglücklich, hätte ich ein zweites geholt. ihr geht es aber gut, sie frisst normal, sie bewegt sich normal.

Es wäre natürlich angebracht mindestens 2 zu halten, aber das 1 allein glücklich ist, ist ni unmöglich.^^

Allerdings musst du dann viel für das eine Meerschwein da sein, damit es sich ni einsam fühlt und Leitungswasser ist völlig ausreichend :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HellasPlanitia
23.02.2016, 22:38

Ich bezweifle, dass wir darüber urteilen können, ob ein Tier glücklich ist oder nicht, nur indem Ernährung und Bewegung beobachtet werden. Das klappt ja noch nicht mal bei anderen Menschen zuverlässig - die Gefühlslage eines Meerschweinchens einzuschätzen dürfte noch viel schwerer sein.

9
Kommentar von Imkerforbees
23.02.2016, 22:42

woher willst du denn wissen, ob es glücklich ist?? Nur weil es normal isst und sich bewegt?? Meerschweinchen MÜSSEN zu mind. 2 gehalten werden

7
Kommentar von Imkerforbees
23.02.2016, 22:43

und noch was: ein "Experiment"?? ist das etwa deine persönliche Laborratte?

6
Kommentar von Bitterkraut
23.02.2016, 23:01

Nur weil das Tier überlebt, bdeutet das nooch lange nicht, daß es artgerecht lebt. Deines lebt nicht artgerecht, es überlebt in quälerischer Einzelhaft. So ist das. Es wir deswegen nicht aufhören, sch zu bewegen und zu fressen, es wird seinen Lebenstrieb dir zuliebe nicht aufgeben, nur damit du begreifst, daß die Einzelhaltung quälerisch ist.

Es hat kein schönes Leben.

8
Kommentar von HARUMIN
23.02.2016, 23:24

"Experiment heißt ni immer direkt Massentierhaltung, künstliches Licht und ein kaltes Labor."

Das nicht unbedingt - aber es heißt immer Tierquälerei. Und da machst du super toll mit, auch wenn du das Tier nicht in einem kalten Labor hältst.

——

"Jetzt 50 Kommentare mit dem gleichen Sinn dahinter zu schreiben bringt auch ni sonderlich viel."

Ganz ehrlich? Selber Schuld. Wer schreibt auch schon "Ich quäle aus experimentellen Gründen ein Meerschweinchen" und erwartet, das da die Leute schweigen oder bestenfalls noch gratulieren...?

Es ist eine Sache, ein Meerschwein alleine zu halten, wenn man sich nicht informiert hat. Das entschuldigt nichts und bleibt Quälerei für das Tier - aber jemand, der ganz bewusst das Tier quält um ein "Experiment" durchzuführen, welches, sorry, total hirnlos ist, ist für mich purer Abschaum. Der ist absolut verantwortungslos und für die Haltung irgendwelcher Lebewesen nicht bereit.

Ich rate dir das Tier in gute Hände abzugeben. Wenn du so an Sachen rangehst bzw. so "Ideen" hast, bitte ich dich, keine Lebewesen zu halten.

8

Was möchtest Du wissen?