Meerschweinchen (bitte nichts falsches denken)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1)

Einstreu und Heu in den unteren Lagen würden anfangen sich zu zersetzen. Dann muss man damit rechnen, dass die Tiere krank werden. Also Parasiten ect.

2) Ein paar Tage. So genau hat es noch keiner probiert, glücklicherweise. Das Tier dehydriert immer stärker und geht dann ein.

Hallo,

da geschieht ungefähr das Gleiche, wie wenn man Dich in eine Zelle einsperren und in Deinem Kot und Urin liegenlassen würde. Bald wird es Ungeziefer geben, Du würdest Dich wund- bzw. nassliegen, Entzündungen bekommen, offene Stellen, in die dann das Ungeziefer reinkriechen würde. Das führt dann zu weiteren Krankheiten. Auch das Einatmen wäre sehr schädlich. Du würdest erbärmlich krepieren.

Und ohne Wasser: Nach einiger Zeit führt das dann zu Nierenversagen und endet tödlich.

Hi Shiru22,

also wenn du nicht saubermachen würdest, würde das vom Urin nasse Heu nach wenigen Tagen anfangen zu schimmeln. Das wäre sehr schädlich für die Meerchen, sie würden erkranken. Außerdem würden sich Parasiten in dem Zeug ansiedeln, die acuh die Meeris befallen und schädigen können.

Wasser in Trinkflaschen brauchen Meeris nicht unbedingt, sie können das im Heu und speziell das im Grünfutter enthaltene Wasser sehr gut verwerten und kommen damit in der kühlen Jahreszeit ganz gut aus. Im Sommer musst du ihnen dagegen extra Trinkwasser (in Nuckelflasche) anbieten.

Gruß M.

PS: Ich glaube dir sogar, daß du das alles nur aus Interesse fragst, aber da denken viele gleich an das Schlimmste. Also an alle, die die Diskussion später mal lesen: Der Meeri-Käfig muss wöchentlich gereinigt werden., und im Sommer brauchen sie Trinwasser.

Erst vor kurzem wurde mal wieder ein Haltung vom Vetamt aufgelöst bei der die über 100 Tiere auf einer Schicht altem Heu ,Urin und Kot saßen die höher war als sie selbst. :(

In den Futternäpfen waren nichts als Köttel - Flüssigkeit oder FriFu gab es auch keins.

Die Tiere hatten offene, entzündete Stellen an den Pfötchen Bisswunden und Parasitenbefall am ganzen Körper.

Einige lagen tod im Käfig :(

Sie sind gerade noch rechtzeitig gerettet worden und haben sich auf das angebotene FriFu gestürzt.

Man kann nur hoffen das die restlichen das alle überleben und keines mehr euthanasiert werden muss.

Einige lagen tod im Käfig :( Sie sind gerade noch rechtzeitig gerettet worden und haben sich auf das angebotene FriFu gestürzt.

Die toten Meeris?

0
@MiGaMax78

Dort ist ein Abschnitt. Manche waren tot und die, die noch gelebet haben wurden rechtzeitig gerettet

1

Die werden krank bekommen Verletzungen und Ungeziefer. Und bei Wasser werden sie nach 1 bis 2 Tagen dehydriren und dann sterben.

Ich habe da noch ne Frage warum möchtest du sowas wissen es ist ein so grausieger gedanke.

Was möchtest Du wissen?