Meerschweinchen alleine? Oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist eine sehr gute Idee .

Vielleicht kannst du deinen Cousin auch davon überzeugen sich eins zu holen .

Aber bitte lasst die Beiden nicht mehr zusammen " spielen " -- das ist jedesmal ein Stress für die Beiden da es reine Rangordnungskämpfe sind. Und die Gefahr das er sie deckt ist auch gross.

Ich geb dir noch eine Liste von Notstationen , falls du noch keine hast .

http://www.dmsl.de/notstationen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tamiii2001,

ich habe Dir schon in Deiner letzten Frage mein Beileid ausgedrückt, es tut mir wirklich sehr leid für Euch - und jetzt auch gerade für Deine trauernde Mia.

Bitte lasse die beiden nicht mehr zusammen "spielen". Auch ein 5-jähriges unkastriertes Männchen hat noch seinen Trieb und kann decken - das ist schnell passiert. Und weil er seinen Trieb hat, ist das auch eine Quälerei für ihn. Und Deine Mia sollte wirklich auf gar keinen Fall trächtig werden.

Deine Mia und das Männchen von Deinem Cousin brauchen unbedingt wieder Artgenossen, sie leiden beide sehr unter der Einsamkeit.

Wenn Du ein Leihmeerschweinchen in Erwägung ziehst, wollt Ihr mit der Meerschweinchenhaltung auf absehbare Zeit aufhören?

Es wäre optimal, wenn Dein Cousin das Männchen kastrieren lassen würde. Natürlich ist auch eine Kastration ein chirurgischer Eingriff und ein Risiko besteht immer. Aber ein 5-jähriges Männchen wird normalerweise eine Kastration noch gut überstehen. Nach der Kastration müsstet Ihr noch 6 Wochen warten, bis Ihr die beiden zusammen lasst - so lange ist das Männchen auch nach der Kastration noch zeugungsfähig.

Wenn Ihr Euch für die Kastration entscheidet, sollten die beiden anschließend natürlich dauerhaft zusammen leben - nicht nur mal kurz zum Spielen. Du oder Dein Cousin müsste sein Schweinchen also hergeben - aber es wäre ja nicht weit und Ihr könntet es immer besuchen. Ich denke, dass das eine sehr gute Lösung ist.

Liebe Grüße Goldsuppenhuhn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr solltest die meerschweinchen nicht zusammen spielen lassen, wenn es keinen nachwuchs geben soll. das ist schnell passiert.

meerschweinchen werden bis zu 10 jahre alt - fragt mal einen tierarzt, ob das mit dem "zu alt für kastration" stimmt. sonst wäre das doch eine gute lösung, die beiden zusammen zu halten. so teuer ist das auch nicht.

denn meerschweinchen leben eigentlich in gruppen, d.h. einen einzigen kumpel ist das mindeste, was ein meerschweinchen haben muss; mehrere wären besser.

überlegt euch eine lösung für beide tiere - entweder kommen sie zusammen, oder jeder bekommt kumpel, oder ihr gebt eines/beide weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal das tut mir echt leid mit deinem Schweinchen! ;((

Bitte lass das Schwein nicht aleine!! Das leidet sonst! Geh mal in das tierheim und Schau nach einen kastrierten Bock, der ungefähr im gleichen alter ist. Ein Jungtier ist nicht gut für dein meerie, weil sie ist ja etz auch schon älter und ein Jungtier wär zuuuu anstrengend für sie. Solche leihmeerschweinchen tun mir echt leid, die haben nie ein richtiges Zuhause! Bitte hol dir eins aus dem tierheim und nicht aus der Zoohandlung! Die Tiere aus dem tierheim sind sooo glücklich wenn sie ein Zuhause bekommen haben! Und des IST einfach nur schön zusehen wie glücklich sie sind!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamiii2001
14.06.2014, 11:54

Aber wenn dann wieder ein Meerschweinchen stirbt, ist wieder eins alleine! Ich möchte halt dannach keine Meeries mehr halten... Und es gibt auch Leihmeerschweinchenstationen die ein Meerie nur einmal ´ausleihen´ und es dannach vermitteln.

1

Wun Leihmerschweinchen macht keinen Sinn, weil es ja irgendwann auch weg ist. Leihgaben muss man bekanntlich zurück geben. Guck doch mal im Tierheim. Da gibt es vielleicht ein kastriertes, gleichaltriges Tier, oder ein Meerschwein-Mädchen was gut zu Deinem Meerschweinchen passen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamiii2001
14.06.2014, 11:42

Hallo Nachtflug, es ist aber so dass ich nach meinem Meerschweinchen keine mehr haben möchte! Deshalb überlege ich mir, ob ich mit ein Leihmeerschweinchen holen soll. Man soll Meerschweinchen ja nicht alleine halten.

3
Kommentar von HikoKuraiko
14.06.2014, 11:43

Leihmeerschweinchen machen schon sinn wenn man vor hat nach dem Tod des letzten Tieres keine weiteren Wutzen zu halten. So muss das Verbliebene nicht allein bleiben und das Leihschweinchen kann dann zurück.

1
Kommentar von Kibarinha2013
14.06.2014, 11:55

Leihmeerschweinchen macht Sinn, man gibt es ja erst zurück wenn das eigene verstorben ist

3

Es gibt Anbieter die Verleihen Meerschweinchen bis das eigene verstorben ist. Dann gibt man es zurück. Kostet bestimmt auch bisschen schutzgebühr , so kann man aus dem Teufelskreis kommen sofern man eigentlich keine weiteren Schweinchen haben will.

Das ist leider noch viel zu unbekannt bei den Haltern.

Bitte auf keinen Fall alleine halten, du bist leider kein Ersatz als Partner .

Und mein herzliches Beileid dass du dein Schweinchen verloren hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?