Meerschweinchen - Hitze - Kreislauf - Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du kannst ein großes Bettlaken nehmen, sprühe dieses mit etwas Wasser ein, und lege das feuchte Tuch dann so über den Käfig , dass noch eine Seite vollkommen offen bleibt und das Meerschweinchen hinausschauen kann . Sommerprobleme beim Meerschweinchen http://www.diebrain.de/Iext-hitze.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Meerschweinchen vertragen Temperaturen über 22 °C nicht sehr gut, um einem Hitzeschlag und Kreislaufproblemen vorzubeugen, sollten Sie den Meerschweinchen ab 28/30 °C auf jeden Fall Kühlung verschaffen und sich an einige Regeln halten. Ideal wäre bei Tieren in Wohnungshaltung natürlich ein Klimagerät, welches die Raumtemperatur auf einer gleichbleibenden Temperatur hält. Starke Temperaturschwankungen sollten allerdings vermieden werden! Natürlich kann sich nicht jeder so ein Gerät leisten, aber auch mit einfachen Mitteln ist es möglich, den Tieren Kühlung zu verschaffen.

•Bei langhaarigen Tieren muss das Fell radikal auf eine natürliche Länge gekürzt werden.

•Legen Sie Kacheln ins Gehege, solche kühlen Plätze sind im Sommer sehr beliebt. Ein Sandkasten wird ebenfalls mitunter gern genutzt.

•Achten Sie auf eine gute Belüftung im Wohnungsgehege! In Außenhaltung dürfen die Tiere auf keinen Fall in üblichen kleinen Holzställen sitzen - sie müssen jederzeit Zugang zu einem großzügigem Auslauf mit guter Belüftung und Schattenplätzen haben.

• Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung in das Meerschweinchenzimmer, dunkeln Sie das Zimmer ab. Hängen Sie feuchte und helle Tücher vor die Fenster.

•Außengehege müssen so gestellt werden, dass ein Teil des Geheges immer im Schatten steht (Vorsicht, die Sonne wandert - beobachten Sie bitten den Sonnenstand über einen Tag, damit Sie sicher sein können, dass immer ein Teil des Geheges beschattet ist). Häuser als Schattenspender reichen nicht aus, in ihnen staut sich die Hitze. Bieten Sie statt dessen gut belüftete Etagen an, auch Büsche sind beliebte Schattenspender.

•Auf keinen Fall dürfen Meerschweinchen im Sommer in einem handelsüblichen Gitterkäfig (Plastikbodenschale und Gitteraufsatz) ohne weiteren Schutz und Auslauf auf den Balkon oder in den Garten gestellt werden. Der bei manchen Haltern beliebte Rasenauslauf unter einem kleinen Käfigoberteil ist bei starker Sonneneinstralung lebensgefährlich!

•Geben Sie mehrere Kühlakku in eine Tüte, wickeln sie ein Tuch darum und legen Sie es oben auf das Gitter auf eine Seite vom Gehege. Dort fließt dann kühle Luft in das Gehege. In großen Gehegen können Sie eine Glasflasche mit gefrorenem Wasser (die Flasche nur 3/4 füllen), ebenfalls in ein Handtuch gewickelt, ins Gehege legen oder mit einer Leinentasche ins Gehege hängen (nicht ohne Stoff um die Flasche anbieten), die Tiere können dann ja selber bestimmten, ob sie in der Nähe bleiben möchten oder nicht. Nehmen Sie dafür keinen Kühlakku, dieser könnte von den Tieren angenagt werden!

•Feuchte Handtücher können ebenfalls angeboten werden, z. B. über einen Korb gelegt zum drunterkrabbeln. Bei großen Gehegen bietet es sich auch an, einen Wäscheständer mit feuchten Tüchern darüber direkt ins Gehege zu stellen.

•Sollten Ihre Tiere tagsüber Auslauf im Garten bekommen, ist darauf zu achten, dass mehrere, gut belüftete, schattige Unterstände vorhanden sind. Das Gehege darf auf keinen Fall in der prallen Sonne stehen (Vorsicht, die Sonne wandert!). Die Versorgung mit Trinkwasser und Grünfutter muss gewährleistet sein. Wenns über Mittag ganz heiß wird sollten Tiere, die nicht ganzjährig Draussen wohnen, keinen Auslauf im Garten bekommen, verlegen Sie den Auslauf auf die Morgen und Abendstunden und bringen Sie die Tiere Mittags an einem kühlem Ort unter.

•Bei starker Hitze sind Transporte zu vermeiden oder nur in klimatisierten Fahrzeugen durchzuführen (die Klimaanlage sollte aber nur leicht kühlen und die Tiere dürfen auf keinen Fall direkt davor gestellt werden oder Zug bekommen).

LG Muckyschein

Quelle: http://www.diebrain.de/Iext-hitze.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo talola! Ich habe bei meinen Meeries immer einen Kühlakku in das Gehege gelegt. Aber natürlich mit einem Tuch darum, dass es nicht zu kalt wird! Sonst holen sie sich noch eine Blasenentzündung, was bei den Meerschweinchen sehr schnell geht. Oder du kannst auch ein feuchtes Tuch (dass das Wasser NICHT runtertropft) über das Gehege legen. Das ist dann eine Klimaanlage für Meerschweinchen. Ein Sandbad mögen Meerschweinchen auch und ist auch eine gute Abkühlung :DD Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen! Liebe Grüße tamiii2001

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe im Sommer immer Gehwegplatten im Auslauf im Schatten liegen, die sind kühler. Oft habe ich die auch vorher in den Kühlschrank gelegt. Wenns ganz extrem ist, habe ich sogar Kühlpacks mit reingetan, aber da muss man aufpassen, dass man sie anknabberfest macht, die Wutzen knabbern ja gern an allem, das Plastik wäre giftig. Ich habe dünne Holzplatten drumgebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in den schatten stellen. aber wenns dann auch im schatten zu heiß wird reinholen:) und gurke oder katotten stücke meine haben früher immer gerne Wassermelone gegessen´:) und sie sind immer vor dem Waser weggerannt:) aber kühles Wasser in den Wasserbehälter das tut denen auch gut:) viel spaß mit deinen Meeris, hatte auch mal welche:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im schatten stehen lassen und am besten irgendwohin wo es nicht so warm ist z.b. Rein holen. Das mit der Wanne kannst du versuchen erfahrungsgemäß mögen die das aber nicht gern und gib ihnen wässriges zu essen wie gurke oder Frisches Gras damit sie so auch noch Wasser zu sich nehmen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von talola
11.06.2014, 23:20

Wässriges wird zwar gerne gefressen, verursacht aber leider ziemlich schnell Durchfall :/

1

Die letzten Tage gab es für meine "Eisbomben " . Ich habe 500 ml Pet flaschen halb mit Wasser gefüllt und in das Gefrierfach gelegt.

Als sie gefroren waren hab ich sie in Geschirrtücher gewickelt ( das die Kleinen nicht ran kommen ) und ins Gehege gelegt . Sie konnten so entscheiden ob sie sich Abkühlung schaffen oder nicht . Manche lagen direkt daneben oder haben sich drauf gestellt :)

Oder ich lege Gefrierakkus unter tönerne Pflanzenuntersetzer die ich vorher in kaltes Wasser gelegt habe.

Bei beiden Maßnahmen schmilzt das Eis langsam und das kühlt die Luft aussenrum etwas ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feuchte Tücher um Steine wickeln könnte klappen. Aber nichts wo sie hängenbleiben.

Geschütztes Plätzchen.

Fell kürzen

Kühlakku in Tüchern auf das Häuschen legen

Bei HItzschlag kühle feuchte Tücher, Füße in kühles Wasser und ab zum TIerarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lege manchmal ein küchentuch für 19min ins Eisfach und lege es dann in den Stall. Wenn sie wollen können sie drüber laufen und sich die Füße abkühlen. Nach 10min wird es aber feucht und sollte wiederholt werden . Nicht alles mit dem Tuch bedecken damit das Schweinchen aussuchen kann ob es da drauf sitzen möchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kibarinha2013
12.06.2014, 19:47

10minuten , nicht 19 ;)

0

Also mein Meerschweinchen freut sich immer über ein saftiges Stückchen Gurke :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kibarinha2013
12.06.2014, 19:24

Denk aber dran zuviel gurke ist schlecht für den Magen und kühlt ja auch nicht wirklich

0

Man darf die Meeris nicht in die Wanne stecken, das steht im Buch beim Meerschweinchen.

Hab selbst 2Meeri beide sind 2jahre alt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?