Meerscheinchen hat Blasenentzündung u frisst nicht - HILFEE

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast Du die Ursache für die Blasenentzündung abklären können? Mein Schweinchen hat mit Blasensteinen zu tun, die haben bei ihm eine Blasenentzündung verursacht - da ist dann auch die Ursache für die Steine zu bekämpfen durch Nahrungsumstellung. Zur Vorbeugung der Steine habe ich allerbeste Erfahrungen mit Schüsslersalzen gemacht: Nr. 8, 9 + 11 - jeden Tag eine Nummer, immer im Wechsel. Und zwar dreimal täglich eine Tablette in wenig Wasser aufgelöst und mit einer Spritze ohne Nadel ins Mäulchen geben. Zur Behandlung der Blasenentzündung gibst Du ihm zusätzlich zum Antibiotika tägl. einen Tropfen Echinacea und täglich 3ml Birkentee (Apotheke) mit einer Spritze ohne Nadel ins Mäulchen. Der Tee spült durch. Gib ihm aber zusätzlich noch Trinkwasser. Setze das Kerlchen auch jeden Tag solange wie möglich auf eine Wärmflasche. Das heilt und entkrampft. Bei meinem Liebling hats geholfen. Da Antibiotika manchmal zu Durchfall führt, gib ihm auch noch täglich BENEBAK (Tierarzt). Außerdem bekommst Du dort auch ein Spezialpulver, mit dem Du einen Brei anrühren kannst, dem Du dem Schweinchen ebenfalls per Spritze füttern kannst - es heißt CRITICAL CARE. Gute Besserung

Hallo, gib doch in den nä. Tagen je 1 Tb. Schüßler Salz Nr. 3 und Nr. 4, wenns net ausreicht (können ja Bakterien sein) kolloidales Silber (bei Ebay). Die Schüßler gibts in jeder Apotheke.

Mit sowas geht man zum Tierarzt. Wie kann man denn als Laie ne Blasenentzündung diagnostizieren ? Und ganz bestimmt muss, wenn deine Diagnose stimmt, das wie bei jedem anderen Lebewesen auch, antibiotisch abgedeckt werden.

Außerdem:^^ Ich schenke dir erst mal ein "w", damit du aus deinem "Meer-Scheinchen" ein -schweinchen machen kannst. ^^

Becky1919 18.12.2011, 11:11

Ich war beim Tierarzt, 2 mal und es waren drei Ärzte da die das Tier behandelt haben und es ist auch ein sehr guter Arzt, die anderen wo ich vorher war konnte man alle vergessen.... (les mal bitte auch meinen text vor der antwort richtig durch ;) )

0

Dein armes Schweinchen ;(

Du bist ja schon beim Tierarzt gewesen und gehst sicher nochmal hin. Viel mehr kannst Du nicht machen.

Aber es ist auch wichtig, Deinem Schweinchen jetzt zu dieser Zeit viel hochwertiges Futter zu geben. Bekommt Dein Schweinchen Kräuter? Auch Tee (zusätzlich zum Wasser) kann helfen.

Das Schweinchen muss zwingend immer fressen. Meerschweinchen haben einen Stopfmagen. Wenn es nichts mehr frisst, kommt es zu Aufgasungen. In dem Fall musst Du ganz schnell zu einem Tierarzt !

Lies mal hier: http://www.diebrain.de/Iext-blase.html

Dort findest Du viele Tipps und Infos.

Sorry, aber diesen Tierarzt würde ich schnellstens wechseln. Dein Meerschweinchen leidet!

versuch im viel wasser in den mund zutun damit er mehr trinkt denn das spült die blase und die schmerzen lassen ihrgendwann nach

Becky1919 17.12.2011, 23:06

danke :) das werd ich veruschen... aber kennst du zufällig die ursache warum er nicht mehr frisst und ist es normal das er immer noch kein urin ablässt????

0
apfelkiste 18.12.2011, 11:11
@Becky1919

weil er schmerzen hat, deswegen frisst und trinkt er nichts mehr, und das ist bei einer blasenentzündung normal

0
Becky1919 18.12.2011, 11:16
@apfelkiste

ok, ich fütter ihn jetzt immer 3 mal im tag mit solchem heubrei - trinken tut er gut wenn ich ihn zwinge... naja, ich hoffe es wird wieder - sind bakterien die sich mit antibiotika behandeln lassen würden... mal schauen was rauskommt, ich geb auf jeden fall nochmal bescheid :)

0
apfelkiste 18.12.2011, 13:49
@Becky1919

halt ihn auch warm, denn wärme ist auf gut für dein Meerschwein

0

Was möchtest Du wissen?