Medizinstudium Polen ohne Chemie im Abi?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wird schwierig, weil in Polen nicht die Durchschnittsnote zählt, sondern bestimmte Fächer, die du in Abi geschrieben hast. In deinem Fall werden die Unis deine Abinoten von umrechnen und du bekommst dann eine Punktzahl. Die Fächer, die berücksichtigt werden hängen von der Uni ab, wo du dich bewerben willst, aber am häufigsten ist das Chemie, Bio, Phisik. Und bei Medizin liegen die NCs ganz hoch. 

Du kannst erstmal in Deutschland einen Medizinertest absolvieren, dann kannst du -unabhängig von deiner Note- Medizin studieren, wenn du diesen Test bestehst. Darüber hinaus gibt es private Hochschulen an denen Medizin angeboten wird (Bafög, Studienkredit) oder du hättest die Möglichkeit in Österreich zu studieren, denn die haben keinen NC und da hättest du keine Sprachbarriere. 

Barbdoc 05.07.2017, 23:45

Das mit dem Medizinertest stimmt nicht. Ein gutes Testergebnis verbessert die Chancen allenfalls im Auswahlverfahren derHochschulen, aber nur falls die Uni den Test überhaupt berücksichtigt. Lies dir doch zuerst die Informationen auf hochschulstart durch, bevor du irgendwas  schreibst. Österreich hat zwar keinen NC aber einen Test, der erst bestanden werden muß. Einfach ist der nicht.

0
Sarah0904 06.07.2017, 11:39
@Barbdoc

Die Uni in Mannheim beispielsweise berücksichtigt den Test und viele andere auch. Ich habe letztes Jahr Abitur gemacht und 3 meiner Freunde hatten einen Durschnitt zwischen 1,7 und 1,9 mit dem Medizinertest sind alle drei angenommen worden. Der ist natürlich schwer und darauf muss man sich vorbereiten, aber wenns wirklich das ist, was man will. Gleiches gilt für Österreich.

0

Was möchtest Du wissen?