Medizinstudium ohne Abitur Voraussetzungen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich glaub, das sind alle Voraussetzungen, aber keine Garantie.
Eine Freundin von mir hat so ihren Studienplatz bekommen (übrigens auf Anhieb, d.h. gleich beim ersten Mal bewerben), also entgegen dem, was andere hier antworten, ist es sehr wohl möglich und auch realistisch, ohne Abitur Medizin zu studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.studium-ratgeber.de/medizin-studieren-ohne-abitur.php

Du mußt auf jeden Fall den Wissensstand eines Abiturienten haben, der ein gutes Abitur gebaut hat, ansonsten wirst du im Studium hoffnungslos überfordert sein. Die Anforderungen sind sowieso schons ehr hoch und wenn du dann noch Scculstoff nachholen mußt, wird es nahezu unmöglich sein, mitzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Gesundheits- und Krankenpfleger-Ausbildung für ein Medizin-Studium reicht. Eine Uni verlangt in jedem Falle das Abitur.

Sie können das Abitur in Abendkursen ja nachholen. Dauert aber ein paar Jahre. Nur wer ganz verbissen den Beruf als Arzt (oder auch als Tier-Arzt) anstrebt, muss warten können.

Ich kenne einen jungen Mann, der Abitur mit 2,9 oder 3 hatte. Er wurde 5 Jahre lang abgelehnt von verschiedenen Universitäten. Er hat zwischenzeitlich den Tier-Homöopathen gemacht und 3 Jahre Tier-Pfleger gelernt. Immer noch kein Platz ! Aber im 6. Jahr nach dem Abitur haben sie ihn endlich genommen in München, und das sogar in seiner bevorzugten Stadt.

Das also sind die  "Aussichten".

Viel Spaß !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
09.07.2017, 23:54

Eine Uni verlangt in jedem Falle das Abitur.

Nein, das stimmt nicht. Man kann auch Medizin ohne Abitur studieren.

0

KA ob das stimmt, vllt in der Theorie. Und selbst falls das stimmt, in der Praxis wartest du dann vermutlich ca dein halbes Leben auf nen Stuidenplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aber sie nehmen ungern Leute ohne Abitur. Stell dich auf Wartezeiten ein 😅 

Und Medizin ist sehr sehr speziell. Da gelten immer Sonderregelungen für alles und nichts. 

Da du kein Abitur hast wirst du wohl nicht grundlos Realschule gemacht haben. Ich weiß nicht wie schlau du bist aber Medizin ist schon verdammt schwer 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuzu09
09.07.2017, 22:46

Wieso gehst du denn davon aus, dass ich kein Abi habe, bloß weil ich mich für andere Dinge interessiere? Ich habe ein 2,1er Abi.

1

Das bilden sich einige Bildungspolitiker so ein (die Couleur will ich verschweigen).

Die Wirklichkeit sieht anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur mit Abi Medizin studieren, aber wenn du kein Bock auf Studieren hast dann kannst du ne Ausbildung als Krankenpflege oder beim Labor ne Stelle suchen, aber als Arzt oder etwas höher musst du unbedingt Medizin studieren und dafür brauchst du soweit ich weiß, einen Durchschnitt von 1,0 von dein Abi. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuzu09
09.07.2017, 22:49

Es gibt hier echt viele Menschen, die sich mit dem Thema gar nicht auskennen, aber dennoch sinnlose Kommentare abgeben. Du gehörst dazu.

1

Nein ist es nicht.

Du brauchst Abitur, egal ob du eine Ausbildung hast oder nicht. Soweit ich weiß, kann man eine medizinische Ausbildung etwas auf den NC anrechnen lassen.

Achja, mit einem Abitur schlechter als 1,2 kannst du dich schon einmal auf eine lange Wartezeit einstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann must aber mehr als gut sein, denn wieviel stein werden dir dann in den weg gelegt bis zur letzten prüfung?

es gibt zu viele  elitäre prof?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
09.07.2017, 22:56

Im Text des Links vom Gestiefelten gibt es ein Kapitel:

Bedenken aus der Ärzteschaft gegen das Medizinstudium ohne Abitur

0

Nein ist es nicht . Zugang ist überall das Abitur . Allerdings gibt es Wege auch Medizin zu studieren , wenn man ein schlechteres Abitur hat .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vongame
09.07.2017, 22:47

man kann ohne Abitur studieren 😉 Man sollte sich vorher umfassender informieren

2

wer erzählt euch das nur ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
09.07.2017, 22:51

Die theoretische Möglichkeit dazu scheint in Rheinland-Pfalz vorhanden zu sein. Aber verlass dich nicht darauf. So etwas ist für ausgesprochene Wunderkinder möglich.

0

Was möchtest Du wissen?