Medizinstudium mit Abitur von 2,5? möglich wo? bitte erfahrungen und keine vermutungen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.thieme.de/viamedici/schueler/zvs/index.html

Die Zulassung zum Medizinstudium An der ZVS führt (fast) kein Weg vorbei!

Das Medizinstudium ist nach wie vor heiß begehrt. Wer Medizin studieren will, muss sich bei der "Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen" (ZVS) bewerben.Wie sie sich bewerben, nach welchen Kriterien sie einen Platz bekommen und wie im letzten Moment doch noch das Los entscheiden kann, lesen Sie in dieser Rubrik.

Ich weiß es nicht genau und ich vermute auch nichts. Mit dieser Note hast Du ganz einfach keine Chance. Mit 1,5 vielleicht im Ausland. Aber so wirst Du die hohen Anforderungen sicher nicht schaffen.

überall, musst halt wartzeit einplanen. und bekommst evtl nicht deine traum-uni, sondern etwas weiter weg. oder reinklagen, das ist aber teuer.

hab gehört, dass eingeklagten ihr abschluss später wieder aberkannt werden kann ... stimmt das?

0
@chryi

nein, stimmt nicht. ungarn würd ich aber nicht empfehlen, damit steht man in deutschland nicht gut da (falls man dann doch wechseln will oder so).

0

Ich kenne jemand, der mit 2,4 Medizin studiert, hat aber drei Jahre warten müssen und ist ein eine andere Stadt gekommen.

welche uni?

0

Einige osteuropäische Universitäten bieten ein englischsprachiges Medizinstudium für ausländische Universitäten an. Der Abischnitt ist hierfür weniger relevant, sondern man muss für die Zulassung einen naturwissenschaftlichen Aufnahmetest machen. Das Studium ist nach EU-Richtlinien aufgebaut, so dass man nach einigen Semestern (in der Regel nach dem 2. Studienjahr) nach Deutschland wechseln kann, und auch der Studienabschluss ist EU-weit anerkannt.

Was möchtest Du wissen?