medizinstudium in der türkei (istanbul)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unmöglich ist erstmal gar nichts.

Die Ausbildung von Medizinern ist international individuell geregelt. Es ist üblicherweise nötig, sich seine Ausbildung in einem anderen Land wenigstens ratifizieren zu lassen; manchmal sind auch Fachkundeprüfungen oder gleich ganze Nachstudien nötig.

Zudem sind solche Vorgänge traditionell schwieriger bei Abschlüssen von außerhalb des westlichen Lehrbetriebes.

Deine Fragen sind sehr wichtig für die Planung der nächsten Jahre deines Lebens und evtl. für den Rest deines Arbeitslebens. Daher kann ich dir nur raten, dich hier direkt an die Behörden und zuständigen Stellen der unterschiedlichen Länder zu wenden.

Also in Deutschland zum Beispiel die Ärztekammer und an das Gesundheitsministerium, Bildungsministerium und ähnliche Behörden in der Türkei und Österreich.

HI:) Wir helfen dir bei allen Fragen rund um das Thema Studieren in der Türkei. In Wien haben wir dazu auch in etwa vier Wochen eine Bildungsmesse. Informiere dich am besten auf unserer FB-Seite: 

https://www.facebook.com/trucasEdu?fref=ts

Meine Schwester will auch in der Türkei studieren und auch Medizin. Das Studium Ansicht ist dort einfacher hab ich gehört. Du musst dann natürlich auch mit bestimmten Kosten rechnen. So viel ich weiß, ist das Studium auf Türkisch..also nicht un Richtung Englisch,Deutsch oder so. Aber es ist halt immer unterschiedlich.

Du kannst glaub ich in eine Prüfung rein für Leute die aus einem anderen Land kommen, ich GLAUBE die ist dann auf deutsch, will dir jetzt auch nichts falsches sagen

Was möchtest Du wissen?