Kann mir jemand bitte das Medizinstudium genau erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist schon länger her, aber ich erzähle dir, woran ich mich erinnere. Das Studium beginnt mit Physik und Chemie, jeweils Vorlesungen und Praktika. Daneben Biologie-, Anatomie- und Histologie -Vorlesungen. Im 2.Jahr kommt der Präparierkurs dazu,ebenfalls Biochemie und Physiologie. Nach dem 4. Semester kommt das Physikum,in dem die genannten Fächer geprüft werden. Dann gehts weiter mit Pathologie, Pathophysiologie und den übrigen medizinischen Fachrichtungen. Nach dem 10.Semester kommt das 1.Staatsexamen über das seit dem Physikum Gelernte. Es folgt das Praktische Jahr, das im Krankenhaus abgeleistet wird. Chirurgie und Innere Medizin sind für alle Pflicht, das 3.Fach ist nach freier Wahl. Dann folgt das 2.Staatsexamen. Wenn du das bestanden hast kann die Approbation als Arzt erfolgen. Noch nicht erwähnt habe ich mehrwöchige Pflichtpraktika, die in den Semesterferien abgeleistet werden müssen. Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janasnowmysery
01.04.2016, 20:31

Dankeschön für die mühe :) Bist du chirurg/in? :)

0

Was möchtest Du wissen?