Medizinisches Gutachten anfechten geht sowas?

19 Antworten

Mit Deinem Anwalt gemeinsam den Gutachter wegen Befangenheit ablehnen und einen neutralen Gutachter vom Gericht einsetzen lassen. Dabei können Gutachter von Dir vorgeschlagen werden. Dein Anwalt soll drei verschiedene Gutachter benennen.

Danke, aber mein Anwalt hatte ja bereits einen anderen Gutachter vorgeschlagen( und die Beweggründe genannt warum wir wechseln wollen), den die gegnerische Versicherung aber einfach abgeschmettert hatte, mit der Begründung sie sehen keinen Anlass dafür, da ich ja beim Ersten mal auch dort war.Den schrieb mir die Versicherung vor.Dazu möchte ich sagen, dass ich den Arzt ja noch nicht kannte und wir als Laien ja auch zu wenig Erfahrung haben.Damals machte ich den Anwalt sofort auf die unmenschliche und unkompetente Art des Primars aufmerksam.

0
@mausi1802

den gutachter wegen befangenheit ablehnen, das recht hast du.

0

Hallo Mausi802, das hört sich ja alles nach einem Totalschaden der linken unteren Beinhälfte an. Natürlich könnt Ihr jederzeit einen anderen Gutachter beauftragen. Die Kosten müssen nachher im gewonnenen Rechtsstreit von der Gegenpartei übernommen werden. Ich gehe davon aus, dass Ihr Schmerzensgeld oder eine Unfallrente (dieses halte ich für sinnvoller!!!) einklagen wollt. Habt Ihr schon mal daran gedacht, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen? Deine Tochter ist doch im Gehen und längerem Stehen sehr eingeschränkt. Dafür wäre das Versorgungsamt zuständig. Eure Krankenkasse kann Euch doch auch gut beraten, was die Folgeschäden angeht. Ein geschädigter Nerv "wächst" 0,5 mm am Tag. Also könnt Ihr Euch ungefähr ausrechnen, wie lange es dauert, bis der Nerv von der Wirbelsäule in den Fuß braucht, um wieder seine Funktionen aufnehmen zu können. Dieses Taubheitsgefühl wird wahrscheinlich nie wieder verschwinden. Ich selbst habe das am unteren linken Bein ab dem Knie und empfinde es 21 Jahre nach meinem Unfall immer noch als sehr unangenehm. Die Lymphknoten und Venen im Bein funktionieren dadurch auch nicht richtig. D. h. öfters einen ziemlich stark angeschwollenen Fuß. Gebt auf keinen Fall auf und lasst Euch sehr gut durch Euren Anwalt beraten. Gegebenfalls müßt Ihr den Anwalt wechseln, der sich mit Folgeschäden im medizinischen Bereich bestens auskennt.

Viel Glück dabei und alles Gute für Deine Tochter!!!!!

zuerst mal danke für deine Ratschläge. Alos ich versteh nicht ganz wie du das meinst mit dem gewonnenen Rechtsstreit. Die gegnerische Partei hat ja die Schuld sofort anerkannt. Also wie soll ich da die Kosten dann verlangen, wenn die mir schon den anderen Gutachter abgelehnt haben? In der Wirbelsäule ist ja gar nichts passiert, gott sei dank. Da hat sie ja keine Schmerzen.Der Arzt meinte sie sei eben zu empfindlich bzw. sie solle nicht so wehleidig sein und die Zähne zusammenbeissen.Denn wenn sie so gern Snowboarden tut( hat sie auch getan-jetzt nicht mehr möglich, weil es ihr schmerzen bereitet im Schuh)dann soll sie sich halt ein dickeres Pflaster draufkleben wie bei einem HÜHNERAUGE. Da nimmt man auch den Druck weg hat er gemeint.Sie hat nur angst Ihre Lehrstelle zu verlieren , wenn sie jammert das ihr der Fuß weh tut bei langen stehen als Kochlehrling.das mit dem Anwalt wechseln, muss ich den dann selber bezahlen?

0

du hast gute ratschläge erhalten, die sind alle stimmig. ich möchte noch hinzufügen, dass es zwar möglich ist das gutachten anzufechten, ihr aber trotz recht das auf eurer seite steht nicht sicher gehen könnt, auch tatsächlich recht zu bekommen. gerechtigkeit und recht sind leider zwei paar schuhe. ihr braucht auf jeden fall einen speziaölisierten anwalt, einer der sich vorallem mit ähnlichen fällen herumschlägt. es lohnt aber nur jahrelang zu prozessieren wenn deine tochter entweder lebenslang geschädigt bleibt, oder ihr einen wirklich hohen schadenersatz anstrebt der den genesungskosten etwa gleichkommt. gutachter einer versicherung sind immer befangen, das ist so. trotzdem ist es rechtens wenn die versicheungen darauf abstützen was die aufs papier bringen. viele gerichte sind ebenso versicherungsfreundlich und drehen die sätze so, dass du wohl als krank, bzw. behindert eingestuft wirst, aber alles nicht so schlimm sein soll und darum die versicherung recht bekommt. ich habe es etwas sehr einfach ausgedrückt, die formulierungen hören sich natürlich viel komplizierter, aber nicht weniger abstrus an. ich rede leider aus erfahrung!

Wie kann ich als Handballtorwart mit den Schuhen rutschen?

Ich bin schon länger Handballtorwart und war mit meinen Schuhen auch bis jetzt immer zufrieden. Nur versuche ich jetzt mehr mir von Profitorwarten abzugucken. Ich sehe dabei immer diesen "Fast-Spagat", bei dem der Torwart mit einem Fuß in eine Ecke rutscht. Das möchte ich jetzt auch lernen, nur geht das mit meinen Schuhen nicht, weil diese zu viel Gripp haben und ich mit der Ferse dann nicht in die Ecke rutschen kann. Ich habe auch schon versucht die Ferse zu tapen, aber das hat auch nicht geholfen.

Könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich das hinbekomme oder gibt es sogar spezielle Schuhe dafür. Danke im Voraus.

...zur Frage

Brauche unbedingt eure Hilfe Erklärung unten▼▼▼?

Hallo also mein Pferd hat sich am hinteren Bein verletzt (Sprunggelenk)...

Der Tierarzt hat uns eine Salbe gegeben die wir am Morgen und Abend hinauf tuen müssen und ich muss da dann auch eine Bandage drüber tuen...

Nun zu meiner Frage jedes mal wenn ich die Bandage hinauf getan habe geht sie nach einem Schritt schon wieder runter da sich ja das Knie sehr viel bewegt beim gehen...

Was kann ich da tuen das sie nicht mehr runter geht???

Ich bitte um Antwort da sich ohne Bandage die Wunde sonst zu einer Infektion wird und ich weiss einfach nicht wie ich das machen soll???

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Fußverletzung wann kann ich wieder schmerzfrei laufen?

Hey ich bin heute vor zwei Wochen beim Fussball spielen stark per Sprung mit meinem linken Fuß umgeknickt. Ich hatte ziemliche Schmerzen und konnte nicht mehr laufen. Anschließend bin ich sofort zu meinem Hausartz gegangen, Diagnose : Distorsion am Sprunggelenk. Ich bekam einen Verband und Krücken gestellt. Zur Dauer meinte er ich solle selber merken, wann ich wieder laufen kann, den Fuß hochlegen, kühlen und nicht belasten. Nach 2 Wochen ist des immer noch nicht besser geworden. Der Bluterguss und die Schwellung waren zwar so gut wie weg, aber beim auftreten hatte ich starke Schmerzen, gestern bin ich deshalb zum Chirugen gegangen. Dieser röngte meinen Fuß und diagnotizierte auf Kapselriss mit Teilrisse der Ausenbänder. Da ich vor einem Jahr schon eine Außenbandzerrung hatte war dieser Fuß sowieso schon anfällig. Ich bekam eine Knöchelbandage und bekam die Information mit ihr ohne Probleme laufen zu können ohne Krücken, durfte aber auf keinen Fall nochmal umknicken. Ich probierte es doch es schmerzte trotzdem noch ein wenig. Leider hatte der Chirug wenig Zeit daher konnte ich keine Fragen mehr stellen und ich beschloss es erstmal noch sicherheitshalber eine Zeit lang mit Krücken+ Bandage zu probieren. Heute habe ich nochmal probiert auf zu Treten aber es schmerzt immernoch vorallem in der Ferse was mich ein wenig wundert. Kann es sein dass es nach ein paar Tagen nicht mehr wehtut oder soll ich es noch eine Zeit lang mit Krücken versuchen? Oder hat jemand schon Erfahrung damit gemacht? Oder habe ich vielleicht doch etwas schlimmeres?

...zur Frage

Zum Orthopäde ohne Überweisung?

Hallo!

ich habe mir einen Orthopädentermin ausgemacht, weil ich Gelenkschmerzen habe. Die HA würde mich sowieso dorthin schicken und Praxisgebühr gibt es ja nicht mehr...

Jezt frage ich mich, ob ich trotzdem eine Überweisung holen hätte sollen?!

Und falls ja, kann man die nachliefern? Termin ist nämlich schon am Dienstag.

LG, Hourriyah

...zur Frage

Plötzlich Schmerzen in der Ferse

Ich habe hin u wieder starke Schmezen in de Ferse,egal ob bei normaler Belastung,oder wenn der Fuß nicht belastet wird..Der Schmerz ist immer gleich und zieht von der Ferse Richtung Wade.. Manchmal habe ich Tage lang Null Beschwerden,andere Tage kann ich kaum noch von alleine stehn,vor Schmerzen..Weiß vielleicht jemand was es sein könnte?

...zur Frage

Knieschmerzen und Air Max?

Hallo Leute,
Ich hab seit ich Air Max hab (also seit gestern) keine Fußschmerzen mehr, aber Knie schmerzen und zwar etwas weiter außen.
Es zieht im Knie.
Was könnte ich haben und wie kann ich es beheben.
Ich weiß ihr seit keine Ärtzte.
Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?