Medizinische Untersuchung bei der Fremdenlegion

2 Antworten

Schau mal bei www.lalegion.ch und dort bei den Erfahrungsberichten der aktiven Legionäre und bei "Fragen und Antworten zur Fremdenlegion". Unter anderem gibt es auch einen Bericht eines Bewerbers wo es speziell um Füße geht

Link funktioniert erst nach der Registrierung dort. Und lies Dich erst mal dort ein, bevor Du dort fragen stellst, denn die Leute da finden es zu Recht nicht so toll, wenn 100mal dasselbe gefragt wird, ohne vorher die SUFu zu nutzen.

Hier noch der Link zu dem Bericht bzgl. Füße:

 

<a href="http://lalegion.ch/viewtopic.php?f=2&t=4735" target="_blank">http://lalegion.ch/viewtopic.php?f=2&t=4735</a>
0

Jurius...da bin ich schon lange registriert..das sind solche Spacken....die haben von tuten und blasen ^^ kene Ahnung....

Gruß Soldat1991

PS. Nick ist dort der selbe !!!!

0
@Soldat1991

Naja, der Umgangston dort ist nicht immer freundlich, das stimmt schon. Aber ansonsten haben "die" (anciens und aktiven) mit vielem nicht Unrecht, finde ich. Und Ahnung haben sie garantiert, teilw. halt jeder aus seiner Epoche. Trotz 100facher Wiederholung hinsichtlich Musterung wird immer wieder dasselbe gefragt. Das hat sich in vielen Internetforen mittlerweile als "geduldetes Übel" eingenistet, bei "Lalegion" halt nicht. Finde ich persönlich gut. Habe mir "Deinen thread" dort mal angesehen, und fand das Du für dortige Verhältnisse noch sehr freundlich Antwort bekommen hast. Hauptsächlich wollte man Dir einen Punkt vermitteln, was auch völlig richtig ist: Die Entscheidung für die Legion ist eine 1000%ige (zumindest für 5 Jahre).  Entweder DU WILLST zu Legion (dann gehst Du hin, versuchst es, gibst Dein Bestes und überzeugst sie, Dich trotz Deiner Einschränkungen zu nehmen) oder DU ZAUDERST ("hmm, eigentl. will ich ja, aber wenn meine Füße vielleicht nicht gesund genug sind, oder wenn mein Ekzem vielleicht dagegenspricht"). Zaudern und Legion passt nicht zusammen. Du kennst ja die Seiten, weißt, dass nur 1 von 8-9 genommen wird und es gibt genug Bewerber für die ein "ja" oder "nein" in Aubagne entscheidend für das weitere ganze Leben ist und die nicht im Falle eines "nein" wieder nachhause in ein friedliches, mitteleuropäisches Land mit gutem Sozialsystem fahren könnten (wie Du ..oder ich) DIE WOLLEN ! Und mit Zaudern hast Du keine Chance gegen die. Also, überleg Dir ob Dir NICHTS(!!!) wichtiger ist, als min. die nächsten 5 Jahre Legionär zu sein und Du dafür ALLES in Kauf nimmst. Wenn Du das 100%ig mit ja beantworten kannst, fahr hin und versuchs. Wenn nicht, dann spar Dir die Fahrt.

0
@Jurius

PS: Dein "Risiko" ist ein 50,00 € Zugticket und -wenns nicht klappt- ein paar verlorene Tage in Paris und/oder Aubagne (woraus Du sogar noch einen Frankreich Kurzurlaub machen kannst, wenn du ein bisschen Geld übrig hast). Dass die -gerade älteren- anciens bei Lalegion wenig Verständnis dafür haben, dass man es bei so wenig Risiko nicht einfach versucht, anstatt im Internet Fragen stellt, die einem so oder so keiner 100%ig beantworten kann, kann ich schon nachvollziehen. Die "alten Knaben dort" haben teilweise eine Menge mehr auf sich genommen um zur Legion zu kommen. als 50,00 € zu riskieren.

Falls Du es versuchst: Bonne Chance !

0

Du kannst dich problemlos im Bewerbunsgbüro in Strasbourg im Quartier Lecourbe, 1, rue d'Ostende, melden.

Dort findet auch gleich die erste ärztliche Untersuchung statt. Weder Knick- noch Senkfüße gelten als Hinderungsgrund, solange die übliche Marschfähigkeit nicht beeinträchtigt wird.

Bei Ekzemen bin ich nicht so sicher. Da kommt es darauf an, wodurch sie ausgelöst werden.

Genauer untersucht wirtd das aber erst in Aubagne

Im schlimmsten Fall kommst du ins Musikkorps…



Die generellen Bedingungen in der Fremdenlegion sind genau gleich wie in den gesamten französischen Landstreitkräften. Dort habe ich das gelesen.

Hier stehen noch weitere Infos zur Legion

Danke für deine Antwort...diese Seite kannt ich bereits...habe mir auch die ärztlichen Sachen durchgelesen..aber die angegebenen Krankheiten sind nur Orientierungshilfen...Musikkorps fäät schon mal flach, da du dafür ein Instrument spieln musst...ich hasse Musik bzw. Instrumente zu spielen...das Ekzem ist durch zu häufiges bzw. zu heißes duschen aufgetreten und ist laut Aussage der BW Ärzte vollkommen harmlos...immerhin denke ich, dass auch bei der FL die Möglichkeit besteht,notfalls einzucremen...oder etwas nicht...?

0

Trotz KV-Delikt zur Fremdenlegion?

Hallo zusammen,

ich habe mir für meine Zukunft immer eine Laufbahn bei der Bundeswehr oder allgemein eine militärische Laufbahn vorgestellt. Habe mit ende 23 nun bereits zwei abgeschlossene Berufsausbildungen und ein bayerisches Abitur vorzuweißen.

Im Oktober letzten Jahres allerdings, sind zwei rivalisierende Gruppen (ich als Teil einer dieser Gruppen) aufeinander getroffen. Ausgang der ganzen Sache ist nun eine Vorstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Körperverletzung und Sachbeschädigung inklusive eines kurzen Aufenthalts in Untersuchungshaft, mit anschließender Verurteilung (1 Jahr 9 Monate Bewährung auf 3 Jahre Bewährungsfrist).

Aufgrund der aktuellen Situation, ist wohl eine Laufbahn bei der Bundeswehr nicht mehr möglich, daher meine Frage, an am besten ehemalige oder noch tätige Legionäre, ob auch hier aufgrund solcher Delikte eine Aufnahme verweigert wird.

(wie ich aus diversen Seiten herauslesen konnte, gibt es wohl die Möglichkeit beizutreten, allerdings bin ich mir nicht bewusst darüber, wie schwerwiegend das Delikt geahndet wird).

Abschließend möchte ich sagen, dass ich gerne meinen Lebenstraum verwirklichen möchte und bereit bin dafür jegliche an mich gerichtete Aufgaben zu meistern. Außer der Fremdenlegion und der Bundeswehr, fällt mir als, europäischer Bürger, nur noch die belgische Armee ein, aber ich denke auch hier, wird mir der weg ähnlich, wie bei der BW, verwehrt.

Ich bedanke mich vorab für alle hilfreichen Kommentare, bezüglich dieser Thematik und wünsche allen, die sich an dieser Diskussion beteiligen, einen angenehmen und erfolgreichen Tag.

hochachtungsvoll 

F.D.

...zur Frage

Militärdienst im Ausland: Alternativen zur Fremdenlegion?

Hallo!

Ich würde gerne nochmal Militärdienst absolvieren. Die Bundeswehr kommt leider für mich nicht in Frage. Ich habe mich daher schon bei der Fremdenlegion erkundigt, die einzige Armee, die ich kenne, die auch Ausländer einstellt. Nun ist es aber nicht leicht, bei der Legion unterzukommen, weil zur Zeit so viele Anfragen sind, dass fast 80 Prozent der Bewerber abgelehnt werden.

Daher meine Frage: gibt es noch andere Armee in der Welt, die Ausländer einstellt, und die etwa mit der Fremdenlegion zu vergleichen ist?

Ich bin deutscher Staatsangehöriger. Über 30 jahre alt und leider praktisch bisher keine Militär- Erfahrung!

...zur Frage

Ausrüstung bei der Fremdenlegion

Also ich bin mir am überlegen zur Fremdenlegion zu gehen. Jetzt wollte ich wissen ob es da möglich ist auch eigene Ausrüstung (z.b. Rucksack, Kampfmittelweste oder Stiefel) zu benutzen oder ob man nur Dienstlich gelieferte Ausrüstung benutzen darf.

Ich hab auch schon bei google gesucht aber nichts gefunden. Bitte nicht die Seiten legion-recrute.com oder lalegion.de posten, kenne ich schon ;)

Desweiteren bitte keine dummen Antworten wie: "Warum will man das machen", "Da kommt nicht jeder hin", "Geh zum Bund", "Ich glaube...", oder sonstiger Quatsch der mir nicht hilft.

Ich weiß bescheid und bin auch kein Depp, ich habe bei der Bundeswehr gedient und will gern weitere Ehrfahrungen im Militärdienst machen und sehe die Fremdenlegion als Herausvorderung und nicht als Flucht vor meinem Leben. Also bitte nur Leute Antworten die Ahnung haben. Danke

...zur Frage

Was treibt menschen zur Legion?

Ich hab eine Doku über die Fremdenlegion gesehn. Man hat absolut kein privatleben, nicht das recht zu heirraten, kein auto, man gehört der legion... Ich versteh nicht was daran so verlockend ist? Warum gehen menschen dorthin? und was für menschen gehen dorthin? Irgendwie hört sich das für mich nach einem verlustgeschäft an. Was bewegt die menschen der legion beizutreten?

...zur Frage

Was tun nach der Fremdenlegion?

Hallo Community

mich plagt eine Frage und zwar was machen ich nach der Fremdenlegion ? bzw. was kann ich dannach machen ? Ich bin momentan 17 Jahre alt und möchte nächstes Jahr in die Fremdenlegion eintreten. ( Da ich leider für die US.ARMY die Amerikanische Staatsangehörigkeit brauche. ) Ich wäre nach meinen 5 Jahren Dienst 23 Jahre alt welche Chancen hat man dann auf dem Arbeitsmarkt ? Kann ich nach der Legion noch eine Ausbildung machen ? Oder muss ich dann irgendeinen Hilfsarbeiterjob machen ? Ich hoffe jemand kann mir helfen.

LG solkadi

p.s Bitte keine beleidigungen weil ich gerne den Weg in die Legion einschlagen möchte.

...zur Frage

Scheidung auf Vollmacht wenn ich das Land verlasse?

So hallo erst einmal. Ich habe hier eine sehr spezifische Frage und ich bitte Sie seriös zu beantworten und keine Moralapostel zu spielen da ich mich mit dem Thema (achtung nun wirds Gefährlich) lange genung auseinander gesetzt habe. Ich bin verheiratet was ein Fehler war und ich werde in die Fremdenlegion eintreten (Frankreichs Armee bzw. eine Armee aus nicht Franzosen). So das dazu ich habe mir alle Vor-und Nachteile gut überlegt und nein ich bin keine 17 Jahre mehr und will wie jeder zweite Trottel den Rambo spielen. Ich habe eine Abgeschlossene Berufsausbildung und war 4 Jahre bei der Bundeswehr nun mache ich eine Ausbildung zum Brandmeister in einer Landesbehörde. Ja ich weis schön und gut klingt alles toll aber mich reizt mein Leben nicht mehr ich bin es leid so zu leben und das Tag für Tag naja egal. Jetzt zur Frage : Da ich verheiratet bin wird die Fremdenlegion nicht unbedingt nein sagen was aber passieren kann. Ist es möglich sich per Vollmacht zu scheiden ? Meine Frau und ich sind uns nicht zu Unterhalt verpflichtet und Sie würde alles bekommen von mir meine gesamten Besitztümer. Ich werde alles aufgeben und von Vorne anfangen. Ist es möglich einem Anwalt ein Schreiben aufzusetzen welches Ihn dazu berechtigt alle für mich notwendigen Schritte zu tätigen wenn ich nicht mehr da bin ? Ich werde niemanden davion erzählen das ich zur Legion gehe nur meinem Anwalt was er ja wissen muss. Ich bitte euch darum keine blöden,flappsigen oder nicht Thema bezüglichen Antworten zu posten.

Vielen Dank

Jimm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?