Medizinische Frage (Anus)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Phoenix,

wie hier schon beschrieben, handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Hämorrhoide, die ein kleines wenig in den Schließmuskel reindrückt. Wenn du keine Schmerzen hast, ist das alles kein Problem. Das haben ganz viele Menschen. Ich selbst auch. Geh mal in die Hocke und schau dir das bei guter Beleuchtung in einem Handspiegel an. Wenn du den Knoten sehen kannst, evtl. ein bischen "drücken", sollte er so ein wenig bläulich/lila/rötlich aussehen. Wie gesagt, ich hab das auch, sieht auch nicht so toll aus, aber wer guckt da schon groß hin ;-) Sorge für eine gesunde Verdauung mit viel Obst, Gemüse und Ballaststoffen, damit dein Stuhlgang nicht so fest ist, denn ein zu fester Stuhlgang kann Hämorrhiden schneller entstehen lassen.

Wünsche dir alles Gute

Es wird sich wohl um eine Hämorrhoide handeln, ein überdehntes Blutgefäß in dem sich Blut zu einem Knoten gewandelt hat. Das kann ein Proktologe mit einer kleinen Injektion beseitigen die wird sogenannt verödet. Das ist ein sehr kleiner Eingriff der in der Praxis durchgeführt wird und fast nicht zu spüren ist. Gute Besserung Eoslorbass

Vielen Dank schonmal für diese Antwort, also es tut auch kein Stück weh oder so.. hatte ich nur durch Zufall entdeckt. (Hatte ich oben vergessen zu schreiben)

0

Was möchtest Du wissen?