Medizinische Ausbildungsberufe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Pharmazeutisch- Kaufmännische-Angestellt... du arbeitest dann in einer Apotheke und bist dann hauptsächlich für den Kaufmännischen teil in der Apotheke verantwortlich..
  • Medizinischefach Angestellte (Arzthelferin)
  • Versicherungskauffrau im Gesundheitswesen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo^^

leider gibt es nicht viele stellen, die vergütet sind. die einzigen, die mir auf die schnelle einfallen, wären MFA und PTA.

ich habe mich damals mal als MFA beworben, wurde aber angelehnt aufgrund meiner polyarthritis (Rheuma). Der arzt meinte, dass er mich nicht nehmen kann, da ich wahrscheinlich zu viele fehltage haben werde.

ich wünsche dir aber ganz viel glück, dass du was passendes findest und nicht aufgrund deiner erkrankung abgelehnt wirst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von houseloverin
28.08.2011, 20:05

PTA ist eine schulische Ausbildung die nicht vergütet wird...meißtens wird sie an Privatschulen angbeoten und für die muss man bezahlen... du must als PTA ein 6 monatiges Praktikum machen und das vergütet..

0

Was meinst du mit Vergütet ? Mir ist nicht bekannt das man während deer Ausbildung kein Lehrgeld bekommt.

Es gibt verschiedene Berufe die du ausüben kannst. Geh doch mal zur Berufsberatung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neunfo21
28.08.2011, 19:44

MTA ist z.B: eine schulische Ausbildung die man bezahlen muss - Geld bekommt man nicht

Genauso verhält es sich mit Logopädie und Ergotherapie.

0

Was möchtest Du wissen?