Medizinbücher für einen Hobby Mediziner?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, der Klassiker wäre: Mensch, Körper, Krankheit.

Da steht schon mal wirklich viel drin. Danach kannst du dich dann noch mal nach neminteressanten Thema umgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxBaron
18.05.2016, 23:24

Danke für den Tipp das Buch sieht gut aus!

1

Das kommt darauf an, wie viel du bereits weißt, also wie tiefgreifend deine Vorkenntnisse bereits sind. Wenn du nach einem Buch suchst in dem alles aufgeführt ist, sind Lehrbücher für den Rettungsdienst am besten geeignet. Ich persönlich könnte dir das Buch "Rettungsdienst RS/RH" von Elvister empfehlen, das benutze ich seit einigen Monaten selber zum lernen für meine Ausbildung zum Rettungssanitäter die ich dieses Jahr anfange und kann das Buch empfehlen, da es auch sehr verständlich ausgedrückt ist. Wenn du nach weiterführenden Lehrbüchern suchst, wäre ein Buch für die Ausbildung zum Notfallsanitäter oder Rettungsassisten geeignet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich Hardcore machen und dir die Reihe "Die illustrierte Geschichte der Medizin" zulegen. Hat neun Bände zu je 500 Seiten, wobei der neunte nur der Index ist. Da ist so ziemlich jede Körperfunktion und Krankheit beschrieben und erklärt. Ist natürlich vor allem für Mediziner relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh erst mal zu einer Bibliothek und leih dir Dort ein Buch aus über Anatomie oder so was in der richtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der preiswerteste Weg ist - sieh Dich in einer Bibliothek um.

Da kannst Du selbst schauen, was Dich interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?