Medizin studieren ohne Nummerus Clausus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich will Dich nicht entmutigen. Es ist so, dass Du mit 1,8 momentan 8 Semester warten müsstest. In der NC Quote kommst du nicht rein (Grenze jetzt: 1,2 + 2 Wartesemester). Grenze Wartezeit dieses WS liegt bei 8WS + 2,0 + Dienst. Das bedeutet, dass alle mit 8 WS Wartzeit bis zu einer Notengrenze von 2,0 genommen wurden wenn diese auch einen Dienst abgeleistet hatten (z.B. Zivi). Du wirst gute Chancen haben mit 1,8 im AdH nen Platz zu bekommen, da dort oftmals noch nach NC ausgewählt wird... da musst Du dich mal bei den Unis schlau machen und schauen wonach diese auswählen. Das wirklich entmutigende ist... seitdem ich gewartet habe ist die Grenze immer weiter hochgegangen und allein diese Wintersemester ist die Grenze im Vergleich zum letzten Winteresmester um 0,6 angestiegen. Du darfst auch damit rechnen, dass das noch weiter ansteigt... ich kenne jemanden der vor 2 Jahren sein Abi gemacht hat mit 1,9 und jetzt ein Vorstellungsgespräch im AdH in Göttingen hatte und gute Chancen hat dort genommen zu werden.

äääh.. bin gerade ziemlich müde... also wenn ich irgendetwas unverständliches zusammengetextes habe... nachfragen. Ich übersetz gerne ;-) AM bestens Du liest Dir ein paar Berichte von Studenten die Medizin sturieden oder studiert haben. Die können dich mit hilfreichen Tipps unterstützen. unter http://www.allesgelingt.de/live/studium/medizin-studieren-ja-oder-nein-wie-schwer-ist-ein-medizinstudium.html findest du eine von sicherlich vielen solchen Umfragen bezüglich des Medizinstudiums.

In Österreich gilt kein Numerus Clausus. Leider werden sehr schwierige Aufnahmeprüfungen durchgeführt.

Tipp: Ehrliche Meinungen und Tipps zum Studium bekommst du auch auf www.easydegree.at Direkt von Studierenden

Ich kann Ihre Frage leider nicht beantworten. Aber wo um Gottes Willen ist in der Welt ein Medizin-Studium nötig, um Heilpraktiker zu werden ????? In jeder deutschen Heilpraktiker-Schule werden Sie (auch ohne Abitur )mit "Kußhand" genommen und können Ihre Ausbildung absolvieren. Ich möchte den Heilpraktkern nicht zu nahe treten, aber zwischen Medizin-Studium und Heilpraktiker-Ausbildung liegen doch Welten !!!

Zwischen Medizinstudium und Heilpraktikerausbildung liegen keine Welten!! Es ist beides Schulmedizinisch, nur Medizinstudium ist umfangreicher. Hier in Österreich hat jeder Heilpraktiker ein Medizin-Studium, weil es vom Gesetz her so vorgeschrieben ist. Deshalb auch meine Frage.

0
@Naturmediziner

In Österreich gibt es gar keine Heilpraktiker! Das sog. Kurpfuschergesetz verbietet in Österreich die freie Ausübung der Heilkunde durch Laien.

0

Das Problem ist , dass Dein Abitur ziemlich schlecht ist, also nicht bloss kurz am NC vorbei geschrammt. Da helfen Dir auch keine Wartesemester. Ich meine aber , es geht in Wien ohne NC, die machen einen Eignungstest. Allerdings wird dieses Ergebnis auch mit der Maturanote zusammen geworfen. Schau mal hier und informiere Dich an der Uni: http://www.eignungstest-medizin.at/

Außerdem ginge es in Budapest.

Danke für die Antwort:-) Ja, aber der Eignungstest ist auch nichts anderes als Nummerus-Clausus, sprich: Mehr Bewerber als Studienplätze, deshalb sehr schwerer Aufnahmetest. Weißt Du ob es in diesem Test um Allgemeinwissen oder um Medizin geht? Und wie ist das in Budapest? Gibt es dort keine Zulassungsbedingungen? Aber die sprechen ja nur Ungarisch. Das kann ich nicht verstehen. Gibt es keine Privaten Universitäten die jeden mit Kusshand nehmen? Ich habe immer gedacht Geld regiert die Welt?

0
@Naturmediziner

@koira: pro halbjahr wird dein schnitt um 0,2 Punkte angehoben (sofern man keine Ausbildung angefangen hat oder in der Zwischenzeit etwas anderes studiert). Okay, man muss da wohl ein wenig warten...5,5 Jahre oder so, aber es ist machbar. Fraglich ist es aber dennoch, ob man dann genommen wird. Aber es ist nicht unmöglich.

0
@Naturmediziner

@naturmediziner: Wie wandpilz schon sagt, müsstest Du mind. 5,5 Jahre warten und darfst in dieser Zeit nichts studieren und keine Ausbildung anfangen.Wenn Du das kannst/willst, frag an einer Uni, ob Du tatsächlich in 5 bis 6 Jahren eine Chance hättest.

0
@koira1975

@naturmediziner: Von dem Test in Wie habe ich gehört, dass er sehr wenig mit Medizin zu tun hat: Stand 2004. ES gibt nur wenige private Hochschulen an denen Du Medizin studieren kannst, viele sind auf Business, Management und Recht spezialisiert.In Witten habe ich jetzt mal geschaut, da geht es. Vorraussetzung ist ein 6-monatiges Krankenpflegeraktikum am KH oder die Zusage dazu+ Nachweis etwaiger Berufserfahrung, dann kannst Du Dich bewerben, siehe hier: http://www.e-fellows.net/show/detail.php/2448

0
@koira1975

Welche anderen privaten Träger es in Deutschland gibt, erfährst Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Private_Hochschule

0

Was möchtest Du wissen?