Medizin studieren Münster und Tübingen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi also Münster ist echt ne sehr schöne Stadt! Tübingen ist auch aber auch schön! In Münster ist es nicht so hügelig wie in Tübingen. In Tübingen ist es doch teilwiese schon sehr steil aber mit Bus auch echt gut zu bewältigen...ich war jetzt in einer Vorlesung der Ini in Tübingen und muss sagen,dass die Professoren echt nett waren! Es wirde auch das ein oder andere Mal in der Vorlesung gelacht und ich habe als Laie schon recht viel berstanden, obwohl ich bei Studenten war, die im 7. Semester sind. Natürlich habe ich auch viel nicht verstanden, aber bei weitem mehr als ich dachte. Abends kann man in Tübingen auch alles machen! Es gibt sehr schòne Cafés, Restaurants, Biergärten und Kneipen! Aber das gibt es sicherlich in Münster auch... In Tübingen sind die Kliniken echt groß und modern. Also ich mag Tübingen echt gerne (war gerade 5 Tage dort). Aber Münster kenne ich auch gut und ist echt ne schone Stadt!

Münster! Einfach genial. 

Allerdings ist Medizin in Münster sehr sehr beliebt und deswegen können die da sich aussuchen wer zu ihnen darf. Die machen ein richtiges Bewerbungsgespräch mit Test etc. also definitiv nicht leicht.

Was findest du denn besonders toll? :) 

0
@fruelingskind

Münster ist einfach eine großartige Stadt. Relativ klein und gemütlich, an jeder Ecke ne Kneipe, du kannst alles mit den Fahrrad erreichen, der Asee zum Chillen.

0

NC?

ZVS?

Meinst du mein NC? 
Habe ich natürlich schon geschaut, aber ich bevorzuge persönliche Erfahrungsberichte ;) 

0
@fruelingskind

NC=numerus clausus; eine Zulassungsbeschränkung, die Abiturnote und Wartesemester berücksichtigt

ZVS: Zentrale Vergabe von Studienplätzen mit Sitz in Dortmund

Meine Empfehlung: nicht zu weit von den Eltern weg. In der Studienzeit ist man gerne noch mal bei Muttern übers WE oder nur mal einen Nachmittag. Je weiter weg, desto teurer und zeitaufwändiger die Fahrt.

0

Physik UND Medizin GLEICHZEITIG

Kann man Physik und Medizin gleichzeitig an einer Universität studieren?

...zur Frage

Erfahrung Medizinische Fakultäten?

Guten Abend,

diese Frage geht an alle, die momentan Medizin studieren oder das in den letzten Jahren in Deutschland getan haben.

Ich beginne am 1.10 mein Humanmedizinstudium und habe ein Problem. Ich habe fast das komplette Spektrum der medizinischen Fakultäten zur Auswahl. Ausgenommen sind nur Tübingen und (leider, wäre meine 1. Wahl gewesen) Heidelberg. Die Qual der Wahl ist sehr hart.

Nun meine Fragen an euch: An welcher Uni habt ihr studiert? Wie war das Studium im Allgemeinen? Wie war das Verhältnis zu den Professoren und gab es überhaupt ein Verhältnis zu den Professoren? Habt ihr euch auf das Physikum vorbereitet gefühlt? Würdet ihr diese Universität weiterempfehlen? Wie lebt es sich in dieser Stadt? Was kostet mich ein normaler Monat in dieser Stadt?

Ich bedanke mich sehr, dass ihr euch die Zeit genommen habt, meine Frage zu lesen!

Ich danke jedem, der mir antwortet!

...zur Frage

Medizin studieren mit Ernährungswissenschaften?

Hi,

bisher blieb mir die Vorstellung Medizin studieren, wegen meinen 2,8-3,0 Schnitt, stehts verwehrt. Heute habe ich durch Zufall aber durch eine Freundin erfahren, dass man Medizin studieren kann, wenn man vorher Ernährungswissenschaften studiert hat. ist das wahr? Und wie stehen dann die Annahmechancen an der Universität?

...zur Frage

kann man an der humboldt universität medizin studieren?

gibt es einen medizin studiengang

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?