Medizin studieren mit 2er Abi?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst dich auf die Warteliste setzen lassen, vielleicht kommst du dann in 6 - 7 Jahren mal dran.

Kommt drauf an. Frag mal deine Lehrer und bei Universitäten an.

Wenn es dein großes Interesse ist, solltest du dir das als Ziel setzen. Man ist nur in den Bereichen gut, für die man sich auch wirklich interessiert. Der Notendurchschnitt sagt in der Hinsicht nicht sooo viel aus. Anders ist es natürlich bei den Kriterien der Unis, da solltest du dich gründlich informieren.

2 aus meinem Bekanntenkreis haben auch mit einem 2er-Durchschnitt das Med.-Studium aufgenommen. Der eine hat die Zeit bis dahin überbrückt mit einer Heilpr.-Ausbildung, die andere mit der Ausbildung zur PTA. Das war aber vor 4 bzw. 5 Jahren.....Jetzt können die Bedingungen schon wieder ganz anders sein...

Kommentar von imehl47
09.05.2016, 15:27

Was soll negativ daran sein, wenn ich meine Erfahrungen dazu zum besten gebe??????

0

ja, entweder mit diversen Wartesemestern oder du gehst ins Ausland.

Evtl. über Wartesemester? 

Was möchtest Du wissen?