Medizin studieren in Baden Würtemberg?

3 Antworten

Nein.

Erforderlich ist:
Voll-Abitur mit Durchschnittsnote 1,0 - 1,1
oder 7 Jahre Wartezeit nach dem Abitur (nicht Fachabitur).

1

Danke für die schnelle Antwort,aber könntest du noch verraten woher du deine Quellen bezogen hast? Wäre noch hilfreicher als ohnehin schon

0
52

Das ist allgemein bekannt ;-)
Die NC-Werte und die Wartezeiten kannst du auf den Internetseiten der Unis nachlesen.

0

Für ein Medizinstudium braucht man immer Abitur.

1

Mit der Fachhochschulreife ist das Fachabi gemeint.

0
21
@NoahMCPresident

Dann ist Fachhochschulreife der falsche Begriff.

Zitat Wikipedia: 

"Die Fachhochschulreife ist ein gehobener https://de.wikipedia.org/wiki/Bildungsabschluss">Bildungsabschluss, der grundsätzlich zum https://de.wikipedia.org/wiki/Studium">Studium an einer https://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschule">Fachhochschule berechtigt bzw. zur Aufnahme eines Bachelor-Studiengangs auch an einigen https://de.wikipedia.org/wiki/Universit%C3%A4t">Universitäten"

 

Ja mit dem Fachabitur sollte das gehen.

Zu mindest theoretisch. Je nach Abschlussnote und ob Dich eine Uni nimmt.


0
52

Fachabitur reicht nicht!

0
39
@PflegerKrank

Das Fachabitur reicht definitiv nicht. Selbst in Bundesländern, wo der Zugang zu Universitäten mit dem Fachabi möglich ist, ist dies "nur" auf die Bachelor-Studiengänge bezogen. Studiengänge, die mit Staatsexamen abschließen (Medizin, Pharmazie, Tiermedizin, oft auch das Lehramtsstudium) können auch in diesen Bundesländern nicht mit dem Fachabi belegt werden.

Der Zugang mit fachverwandter Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung hingegen ist trotzdem möglich - aber sehr schwierig, weil man auch dabei in direkter Konkurrenz zu den Bewerbern mit Abitur steht.

0
21
@Ansegisel

Also reicht das Fachabi in dem Falle doch als Grundqualifikation, wenn eine Berufsausbildung gemacht wird und Berufserfahrung gesammelt wird.
Ob die Uni einen dann auch nimmt, steht auf einem anderen Blatt.

0

Kurz und schmerzlos, Nein.

Medizinstudium nach der 13.FOS Klasse?

Hallo alle zusammen,

mich würde mal interessieren, ob ich nach der 13 FOS Klasse Medizin studieren kann. Und wenn ja, welche Vorraussetzungen bzw. welchen Notendurchschnitt braucht man ?

...zur Frage

Darf man mit den Mofa Führerschein eine/n Begleitperson mitnehmen (Baden Würtemberg?

...zur Frage

Fachhochschulreife Bundesweit anerkennen?

Hallo, ich mache derzeit meine Fachhochschulreife und bin im 2. Jahr. Danach möchte ich in München Wehrtechnik über die Bundeswehr studieren. Doch da ich aus Baden-Würtemberg komme, wird meine Fachhochschulreife nur in Baden-Würtemberg anerkannt. Ist das Richtig? Wie ich mitbekommen habe muss ich noch ein 6 monatiges Praktikum absolvieren. Wird ein Freiwilliger Wehrdienst auch als Praktikum anerkannt?

Mfg

...zur Frage

Berufsschullehrer werden mit Fachhochschulreife in BW?

Hi ich möchte gerne Berufsschullehrer sein ich selber mache nächstes jahr meine Fachhochschulreife fertig an einem BK II. Wie kann ich Lehrer werden wo kann ich studieren? (Baden-Würtemberg)

...zur Frage

Kann man mit der Fachhochschulreife medizin studieren?

Hallo ich hab mal eine Frage,

ich mache nächstes Jahr meine Fachhochschulreife an einem Berufskolleg und würde dann gerne Medizin studieren, ich dachte immer man kann Medizin nur mit Abitur studieren, da man dazu Latein braucht, doch ich mach auch grade einen Kurs in Latein, vielleicht würde das ja helfen, ich habe auch noch das bei Wikipedia gefunden:

"Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder ein entsprechend anrechenbarer Schul- oder Berufsausbildungsabschluss."

Denkt ihr man kann mit einer Fachhochschulreife Medizin studieren, wenn man Latein  "privat " gelernt hat??

 

Danke schonmal im Vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?