Medizin "lecker" machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

kannst du das medikament verdünnen ? zb also mit Sprite oder Fante oder so ? das ist die ähnliche Variante zum Zuckerwürfel, aber flüssig.. vielleicht geht das besser? und ansonsten.. nicht schmecken.. kipp dir das zeug soweit in den Mund das es gar nicht erst auf der Zunge landet.. mach dir ne Klammer auf die nase, falls es auch sch.. riecht. und dann löffel rein und schlucken.. in der anderen hand dann gleich dein Lieblingsgetränk und das halbe glas hinterher. und die andere Hälfte dann ganz bewusst schmecken.. dann dürfte der eklige geschmack eigentlich weg sein.

oOflowerOo 06.03.2014, 09:17

hab ich schon probiert....

0

Was gut funktioniert (mußte mal Tilidin einnehmen... BRRRR!!!), ist, sich in einem kleinen Behälter mit Deckel (am besten 0,05< Behälter <0,1 Liter - oder halt nicht voll machen...^^) z.B. aus Kirschsaft und viel Zucker (schon einen Esslöffel - oder mehr) durch anhaltendes Schütteln eine Art etwas dünneren Sirup zu machen.

Man richtet sich die Tropfen in einem Esslöffel her (Griff auf Zigischachtel o.ä. legen, damit Winkel paßt), besser ist aber eine 3-10ml Spritze - OHNE KANÜLE!, trinkt zuerst mal einen guten Schluck normalen Saft, dann 1/5 bis 1/3 des Sirups in den Mund, drin behalten, Kopf dann möglichst ein gutes Stück nach hinten lehnen, Tropfen mitten in den Sirup, sofort - mit Kopf noch hinten - schlucken, Rest Sirup schnellstens nachtrinken.

Hat zumeist funktioniert, ohne überhaupt viel der Tropfen die Mundschleimhaut kontakten zu lassen. Und der minimale, vom Sirup auch noch stark verdeckte und verdünnte Geschmack erledigt sich fast vollständig durch den Rest Sirup. Konnte die Dinger anders gar nicht nehmen, trotz des starken Willens, die Schmerzen loszuwerden, aber so - no Problem.

FredQ 06.03.2014, 11:04

Aber mit der Spritze, meine ich. (99% perfekt) Mit dem Löffel trifft man vielleicht doch teilweise auch "unbedeckte" Stellen, vor allem bei den ersten paar Malen - pfui.

0
FredQ 06.03.2014, 11:10

Und danach natürlich den Zucker mit irgendwas runterspülen - das schmeckt ja auch nicht besonders bzw. ist halt zuviel, aber nur deshalb funktionierts überhaupt.

Zucker - unaufgelöst - lachhaft. Da nutzt man ja die Süße gar nicht. Und bei meiner Methode macht man sich alle nur erzielbaren Vorteile zunutze. Erfolgreich, glaube mir...^^

0

nicht augen zu sondern nase zu, dadurch schmeckst du nichts mehr. runterschlucken, nase zu lassen und was trinken zum spülen. dann erst nase wieder los lassen. klappt bei unseren kindern immer super

Ja das kenne ich. Ich habe auch manchmal Medizin zu schlucken dass mir das Ko. t.z.en kommt.

Mein Trick: Bewußt machen, dass ich die Medizin nehmen muss um Gesund zu werden. Und ja, mir darf die Medzin nicht schmecken. Also eiserner Willen und runter damit. Und nicht hochwürgen! (Das ist das schwerste.) Danach was leckeres Essen/trinken.

oOflowerOo 06.03.2014, 09:18

es würg von alleine.... Ich schaffs genau solange anzuhalten wie ich zum klo brauch...

0
miezepussi 06.03.2014, 12:58
@oOflowerOo

okay.. ich wollte nicht so anschaulich schreiben, aber ich muss wohl.

Also bei mir würgts auch, aber ich schlucke es wieder runter. Meistens 3mal! Das kannst Du auch. Du musst nur wollen.

0

In ein Stück reife zerdrückte Banane einträufeln, ich finde Banane kaschiert den Ekelfaktor gut ;)

was musst Du denn nehmen? Vielleicht gibt es das als Tablette oder Kapsel

oOflowerOo 06.03.2014, 09:21

nein,leider nicht....

0

Wie gesagt, einen ganz süßen Saft nehmen, das neutralisiert.

Kirschsaft, Orangensaft oder einen Multivitaminsaft, das mildert den scheußlichen Geschmack. Ich habe damals Capris Sonne genommen aber das ist halt sehr süß.

Tabletten, Tropfen, Saft? Was nimmst du ein?

oOflowerOo 06.03.2014, 09:18

Tropfen....

0

Was möchtest Du wissen?