Medizin "kühl lagern"

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht unbedingt.

Ich lagere seit Jahrzehnten meine Medikamente im Schlafzimmerschrank in einer Kiste - mir ist noch nie was zerlaufen.

Kannst ja nochmal in der Aptheke nachfragen.

hey,

wofür ist es denn und ist es was pflanzliches?
ich vermute mal, dass es eine flüssigkeit ist, oder?

naja egal ob flüssigkeit, granulat oder tabletten. im kühlschrank ist eigentlich jedes medi gut aufgehoben.
besonders, wenn es sich um etwas pflanzliches handelt.

und da jede angebrochene lösung zwangsläufig mit bakterien kontaminiert wird, hält es sich dort auch viel länger, da das bakterienwachstum bei kälte deutlich gebremst wird.
dennoch sollte man jede dosis möglichst steril aus der flasche entnehmen und nicht direkt aus der pulle trinken ;-)

dass es richtig verschlossen ist, spelt ebenfalls eine wichtige rolle.
pflanzliche lösungen bestehen meistens aus einem alkoholauszug und der sollte nicht anfangen zu "schwitzen"(das kennt man ja zb von käse).
soll heißen, es sollten sich keine perlen im behältnis bilden.
das kann bei manchen mischungen ein zeichen dafür sein, dass sich die medizin "entmischt" und sich in alkohol und wirkstoff xy abspaltet.

ich habe pharmazie studiert und dort lernt man halt auch alkoholauszüge aus kräutern, wie baldrian, salbei etc herzustellen.
von daher kenne ich mich damit aus und kann dir eine zuverlässige antwort geben :-)

wenn du dir dennoch unsicher bist, kannst du ja nochmal in der apotheke anrufen und nachfragen.
am besten auch erfragen was überhaupt drin ist. schließlich will man ja wissen, was man zu sich nimmt.

grüße zurück und einen schönen tag :-)

achja, ein kleiner nachtrag: die temperatur sollte nicht unter 2-4°C gehen(4-7°C sind kühlschranktemperatur).
den meisten tinkturen macht es zwar nichts aus, aber da ich die stoffe nicht kenne, nenne ich diese werte mal als richtilinie.
so kann man jedenfalls nichts verkehrt machen.

0

sry, doppelpost

0

In der Regel heisst das, dass man es kühl lagern soll, d.h. nicht unbedingt im Kühlschrank, sondern oft nicht über 20°, wenn es in den Kühlschrank muss, steht das auch so auf der Verpakung oder der Apotheker sagt es extra!

Diese Erfahrungen habe ich zumindest so gemacht!

Aber wenn es eine spezielle Mischung ist vom Apotheker, dann solltest Du ihn extra fragen, vllt, hat er vergessen es Dir richtig zu sagen, die haben ja sehr viele verschiedene Medi am Tag, die denen durch die Hände gehen, da können sie schon mal was vergessen, aber dafür kann man ja fragen!

L.G.Elizza

Es kommt sehr darauf an um was es sich handelt. Viele Sachen, besonders Solche die von der Apotheke selbst gemischt werden, sollte man in der Kühlschranktür aufbewahren. Meistens gibt es dort ein schliessbares Fach welches speziell für Medikamente (,Klebstoff und Batterien) gedacht ist. Bei anderen Medikamenten reicht es sie nicht in die pralle Sonne zu legen sondern im Umkarton an einen kühleren Ort. Wenn du nicht sicher bist, dann ab in die Kühlschranktür. Nächstes mal gleich in der Apotheke nachfragen.

Ab in den Kühlschrank, aber nicht ins Eisfach !

Heißt in den Kühlschrank,

wenn es geht am besten an der Kühlschranktür dort ist die Temperatur genau richtig.

Was möchtest Du wissen?