Medizin auf welche Art ?

5 Antworten

Zäpfchen belasten den Magen nicht im Gegensatz zu vielenTabletten.

Dass man mit 13 nicht unbedingt auf Zäpfchen steht, ist nachvollziehbar. Falls dein Bruder allerdings unter Erbrechen leidet, wäre ein Zäpfchen sinnvoll. Ich denke, es kommt darauf an, gegen was das Medikament eingesetzt wird.

Die Art des Medikaments kommt einzig und alleine auf die Art der Erkrankung ab.

Aber die nicht Art der Applikation. Einen 13jährigen mit Zäpfchen zu behandeln ist unnötig. Er ist in der Lage, Tabletten zu schlucken.

0

Selbstverständlich sollte er mit 13 Jahren Tabletten bekommen!

Was möchtest Du wissen?