Mediumstudium so beliebt. Nur warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Toller Beruf. 100% sicherer Job - krisensicher (geschützt durch strenge Zulassungsbeschränkungen). Hohes Prestige. Gutes Gehalt. Ärzte werden immer mehr gebraucht durch den Ärztemangel. Viele Entfaltungsmöglichkeiten und Fachrichtungen, die man einschlagen kann. Jobchancen auch in anderen Branchen (Pharma, Unternehmen, Schulen,..)

Weil sich viele für Biologie und allgemein den Menschen an sich interessieren würde ich sagen und weil man gute Jobaussichten hat, das hat aber viele Gründe wurde hier locker schon hundertmal beantwortet, genauso ist es mit Psychologie, finde ich zumindest

Weil die meisten noch glauben, dass man damit gut Geld verdienen kann.

Tut man doch auch?

0
@moreblack

Ja, wenn man sich erfolgreich selbstständig gemacht& nur Privatpatienten hat und die Hunderttausende an Schulden begleichen hat. DANN verdient man gut Geld.

Und ja auch das Gehalt eines Oberarztes (80.000-120.000€) oder Chefarztes (120.000 - 500.000 €) sieht gut aus. Aber das ist ein langer Weg und man muss bitte auch bedenken, dass diese Menschen keine geregelte 40-Stunden Woche mit freiem Wochenende haben, sondern bis zu 80 Stunden und 24 Stunden-Dienste ganz normal sind. 80-120k€ sind dagegen bei Ingenieuren mit etwas Personalverantwortung auch Gang und Gebe aber bei einer 40-Stunden Woche.

Einsteigen tut ein Ingenieur bei 40-55k € (je nach dem ob Bachelor oder Master), ein Assistenzarzt bei 35-47k €.

Also als Arzt KANN man gut verdienen, gerade bei Selbständigkeit. Aber mit einer Selbstständigkeit kannst du IMMER gut verdienen, egal ob BWLer, Jurist oder Ingenieur (oder ohne Abschluss und Ausbildung).

1

Sozialer Status und Kohle.

Naja es gibt ein paar Punkte:
•Viel Geld
•krisensicher
•guter Job

Was möchtest Du wissen?