Meditonsin, wie oft am Tag?

3 Antworten

Meditonsin ist ein homöopathisches Mittel. Das heißt, es ist frei von jedweden Wirkstoffen. Man kann auch von einem Placebo sprechen, das nur wirkt, weil sich der Patient einbildet, es würde wirken.

In der Homöopathie werden (Wirk-)Stoffe so stark verdünnt, dass nicht mal mehr ein einziges Molekül der Ursprungssubstanz im finalen Produkt landet. Es ist also nichts als Alkohol mit ein paar Aromastoffen.

Ob du davon einen Tropfen nimmst oder die ganze Flasche trinkst. Du wirst davon höchsten betrunken, aber nicht gesund. Es ist also nichts als Geldmacherei.

Wenn die Erkältung beginnt, nehme ich auch stündlich 10 Tropfen.

Eine behandelte Erkältung dauert 7 Tage, eine unbehandelte eine Woche.

Meditonsin nimmt stündlich so lange bis du im Bett liegst, danach fängst du am nächsten Tag wieder von vorn an 

Was möchtest Du wissen?