Meditation. Schutzengel.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich grüße dich.

Wenn du einen Namen hörst, dann wird er nur für dich bestimmt sein. Darum plaudere ihn bitte nicht mehr aus. Es könnte der Name deines Schutzengels sein, mit dem du ihn direkt ansprechen kannst.

Was es bedeuten soll? Sehr einfach. Wie hast du dich dabei oder Was hast du gefühlt? Gut, wohlig, geliebt, Ruhe, geborgen usw. - Was willst du mehr? Du weißt jetzt, dass sie um dich und bei dir sind. Versuche nicht, es rational zu ergründen. Es werden dir 100 Menschen sagen können, dass ist Spinnerei. Ist es aber nicht, denn es ist deine eigene Erfahrung, dein Erleben und dein Kontakt mit deinen Helfern. Fühle in dich hinein und erkenne, dass du behütet bist. Zu ihnen bekommt man nur einen Kontakt über das Gefühl.

Es ist kein unmittelbarer Schutz gegen die Unbill des Lebens, sondern es ist mehr eine Behütung, in der du gehalten bist, so dass du Vertrauen zu deinem und in dein eigenes Leben haben kannst.

Grüße sie und bedanke dich bei ihnen und wenn du möchtest darfst du auch einen Segen für sie aussprechen. Du wirst spüren, dass sie sich über dich und über den Kontakt freuen. Segen mit dir.

Ich grüße Dich und bleib gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine ähnliche Erfahrung durfte ich auch machen. Als ich bei einer Heilpraktikerin war. Sie beschäftigt sich auch mit dem Spirituellen. Jedenfalls erzählte ich davon, dass ich manchmal eine Gestalt kaum sichtbar und transparent in meiner Nähe sehe. Sie sagte dann, dass es mein Lichtwesen sei. Jedoch Engel wie du sie bezeichnest haben mit dem kirchlichen Bildern nichts zu tun. Sie waren nie Menschen und sind auch keine. Es sind Wesen, welche bereits eine so hohe Entwicklung haben, was die Bewusstseinsstufe betrifft, dass sie nur noch aus Licht bestehen. In dem dunkelblauen Buch "Die Blume des Lebens Teil 1", wird es noch genauer beschrieben. Dort heißt es, dass es über 100 Hauptdimensionen und noch unzählige Nebendimensionen gibt. Jede Dimension beschreibt eine Bewusstseinsebene. Je größer die spirituelle Erfahrung und die Fähigkeit ist umso höher ist auch die Bewusstseinsstufe. Ich habe mich schon mit jemanden unterhalten, der ebenfalls mit Lichtwesen sprechen kann, auf telepathische Weise, es ist die Intuition. Wenn ein Lichtwesen ganz nahe bei dir steht, spürst du eine unglaubliche Wärme, eine liebevolle und wahrscheinlich reinste Wärme, die man je gespürt hat. Eine Hitze steigt in einem auf und erreicht das Herz. Aus einem anderen Buch habe ich erfahren, dass es Lichtwesen und Engel gibt. Jedoch sind die Engel die richtigen Naturwesen, die nur selten Kontakt zu Menschen haben. Meistens sind es die Lichtwesen. Auch wenn es verrückt klingt, aber ich habe dies aus verschiedenen vielen Quellen gelesen. Die Lichtwesen sind Wesen von anderen Sternen wie den Plejaden und Sirius. Und haben eine Frequenz von mehreren tausend Hertz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YukiRyuuzetsu
25.06.2014, 21:46

Hallo und danke schon mal :) Das hat mir schon viel weiter geholfen.

Könntest du mir vielleicht die Namen von den Quellen und so geben ? :) Das Thema finde ich nämlich ziemlich interessant.

Ich selber bin nicht getauft und behaupte von mir selbst nicht einer bestimmten Religion anzugehören, darum könnte es sein dass meine Vorstellung von Engel und Teufel usw. ein wenig anders als die der Kirche sind. Dennoch glaube ich an geistige Wesen und co. weshalb mich das interessiert. Und auch an Engel und Teufel. Darum würde es mich freuen Quellen zu haben in denen ich mich informieren kann damit ich beim nächsten nicht wieder fragend da stehe ? xD

Und hast du vielleicht ne Idee was es mit diesem ständigen "Latis" auf sich hat ? :o

Yuki

0

Was möchtest Du wissen?