Meditation lernen, wo kann man im Ruhrgebiet Kurse besuchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meditation ist ein sehr guter Ausgleich zur Daueranspannung. Mit der Zeit, durch ständiges Üben, wirst Du gelasserner sein. Ich weiß es, denn ich meditiere seit 20 Jahren.

Kurse: Im ganz Deutschland kannst Du kostenfrei in folgender Gruppe die Meditation erlernen. Schaue im Internet unter www.wds-online.eu/ dann unter Postleitzahl oder Region nach. Nehme Kontakt mit einer Gruppe Deiner Wahl auf. Versuche es einfach mal. Es ist nicht notwendig einen Kurs zu belegen, man kann jederzeit sofort mit einsteigen.

Auf dieser Homepage findest Du alles über Meditation und spirituelle Entwicklung. Auch die Meditationsanleitung und sogar einige Kochrezepte sind hinterlegt.

Viel Freude und Erfolg bei der Meditation

support29 17.07.2011, 13:13

Liebe/r Irmay,

Fragen, Tipps und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Fred vom gutefrage.net-Support

0

Yoga ist auch ein sehr empfehlenswertes Übungssystem zur Entspannung! Mein Tipp für das Ruhrgebiet: YogaPrema in Duisburg. Da gibt es sowohl Yoga- als auch Meditationskurse.

Dazu braucht man keine Kurse zu besuchen!

Denn es gibt Games für Nintendo DS oder Wii, bei denen du Meditieren kannst!

Liebe(r) Ewarsu,

einige Krankenkassen bieten solche Kurse an. Informieren Sie sich mal, man kann da meines Wissens auch teilnehmen, wenn man nicht bei der jeweiligen Kasse versichert ist.

Ansonsten VHS, evtl. auch Katholisches/Evangelisches Bildungswerk.

Viele Grüße

Das ist doch alles Esoterikquatsch. Hau dir lieber ein paar Antibiotika rein, vorbeugend, falls der Stress dein Immunsystem schwächt. Gegen den Stress kannst du auch Antidepressiva nehmen. Frag aber mal deinen Arzt.

WorldatWarLOL 05.07.2011, 08:58

Ein weiteres von den Medien manipuliertes Lämmchen. Hau dir nur weiter deine verseuchten Tabletten von der Pharmaindustrie rein.

0

hier ist ne einfache meditation.kannst ja mal ausprobieren:

bequeme stellung (nur nicht auf rückenschmerzen meditieren!) also anlehnen an stuhl oder zimmerwand.nur nicht einschlafen!! kann mal passieren am anfang. aber das regelt sich mit der zeit.

augen zu.mütze über die augen.gucken was drunter ist.mit der zeit gibts lichtpunkte etc

ohropax ins ohr.hören,was drinnen passiert.mit der zeit hörst du töne etc

und immer normal atmen (der kommt und geht ja von selbst).

wie lange ist unwichtig.regelmässig ist wichtig! jeden tag einmal.ob 10 min,ne halbe stunde: wie gesagt egal.

es dauert was, bis was passiert.aber das kann ich bei dir nicht einschätzen.kenn deine entwicklung ja nicht.

auch mal einfach am tag kurz abschalten: atmen und aus dem fenster gucken. paar x am tag.immer locker.nix erzwingen oder erwarten.

erfolg kommt mit sicherheit.

hoffe,konnte dir n bischen helfen.

gib nicht auf,wenn nicht sofort was läuft!!!!

Was möchtest Du wissen?