Medion erazer x6819 ohne ssd

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Erazer X6819 ist bisher nur in der exklusiven PCGames Hardware Version erschienen, zu dessen festen Konfiguration eine SSD gehört. Da Medion, auf meine Anfrage, keine weiteren Geräte dieser Reihe bestätigen konnte, würde ich nicht davon ausgehen, dass ein Modell ohne SSD rauskommen wird.

Auch wäre der Preisunterschied dann wahrscheinlich nur minimal (~ 50€) da die verbaute SSD eine nicht mehr ganz so aktuelle aus der vorletzten Intel-Reihe ist und noch dazu nur 80GB Kapazität bietet.

Vielleicht wäre für dich der Vorgänger, das Erazer X6817, interessant. Hier gibts zwar "nur" eine GTX460 Grafikkarte aber der Preis liegt mit 999,- deutlich tiefer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, guck doch mal bei Deviltech rein. Da habe ich mir nun ein Notebook bestellt, genauer gesagt das Deviltech Devil 5700. Ist quasi baugleich zum Medion Erazer x6819, bis auf den Unterschied, dass man sich da die Komponenten die man im Notebook drinhaben will selber aussuchen kann. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrKlenk
09.10.2011, 22:46

Vom Deviltech Devil 5700 rate ich ab. Es sieht so aus als würde Deviltech nur langsames DDR3 als Videospeicher verbauen (nachzulesen auf der Übersichtsseite unter "Technische Daten" - im Konfigurator steht dann wieder GDDR5, so ganz sicher ist sich Deviltech hier wohl selbst nicht).

0

Warum muss es ein Medion sein? lass dir doch einen Rechner nach deine Wünschen zusammen stellen. Kommt bestimmt billiger und besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?