Medion Aldi Handy - Prepaidkarte abgelaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Steht in den Geschäftsbedingungen: Die Karte muß mindestens alle 365 Tage mit 15 Euro aufgeladen werden, sonst wird sie (nach zwei weiteren Monaten passiver Funktion) abgeschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat vor einigen Jahren eine Gesetzesänderung gegeben, dass Prepaid-Guthaben nicht mehr "verfallen" dürfen. M. E. ist da eine Lücke geblieben, denn was die Provider nun machen, ist, den Trick des Sperrens anzuwenden: Im Kleintext steht es übrigens auch irgendwo, dass das Guthaben x Monate gültig ist (bei Vodafone sind es 9 Monate - hatte ich auch nicht gelesen.) Heißt: Man muss vor dem/am letzten Tag entweder aufladen, dann kann man weitertelefonieren. Oder man fordert ein Formular an beim Provider, gibt persönliche Daten, die Höhe des Guthabens an und schickt das Ganze mit der Kopie des Personalausweises und der SIM-Karte an den Provider - dann muss er das Guthaben erstatten. Wenn das Handy schon gesperrt ist, kann man auch neu aufladen - aber soviel ich weiß, muss man es voher erst wieder entsperren lassen. Achtung: Das kostet! Es stellt sich also die Frage, ob sich diese Kosten rechnen oder ob man sich besser das Guthaben erstatten lässt. Ich habe keine Ahnung, wie sich Provider beim Erstatten verhalten = ob sie es wirklich tun. Ich habe das Problem für mich jetzt gelöst, indem ich ein neues Guthaben draufgeladen habe, das werde ich bis zum Verfalldatum abtelefonieren ... Meines Erachtens alles eine Unverschämtheit, denn viele Leute werden so die Mühe scheuen, sich Restguthaben erstatten zu lassen ... Viele Grüße Karly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon die Ansage sagt, dass das Handy gesperrt ist. Hat überhaupt nichts mit irgendwelchen Anrufen zu tun, sondern mit dem Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er in der nacht eine '' erotische Nummer angewählt '' und nicht mehr aufgelegt , und jetzt hat er schulden oder sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jademuschel
14.11.2010, 16:24

Sicherlich nicht. Mein Mann ist schwerbehindert und wüßte gar nicht welche Nummer er dann wählen müßte. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?