Medion Akoya E4070 D mit Nvidia Geforce GTX 750 TI?

2 Antworten

Eine GTX 750(ti) verbraucht eigentlich so gut wie gar nichts. (bei nem richtig dicken Lüfter 75 Watt maximal TDP) Der von dir erwähnte Prozessor ist eine APU, dies ist eine Zusammensetzung aus Prozessor und GPU. Das kann man mit der Intel HD Grafik vergleichen, die jedoch viel schwächer ist. (die Grafikeinheiten der aktuellen AMD APUs besitzen in der Regel eine Grafikeinheit die in der Regel einer GPU aus dem niedrigen r7 segment entspricht. Gehen wir nun mal davon aus, dass dein Netzteil genug Watt bringt bleibt immer noch die Frage offen ob deine Mainboard einen entsprechenden Slot für die Grafikkarte bietet. Mainboards in Fertig-PCs sind in der Regel speziell für eine Modellreihe des Herstellers optimiert worden und da es sich hierbei um eine APU handelt, halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass du keinen entsprechenden Steckplatz für die Grafikkarte (GPU) findest. Ignorieren wir nun diese beiden Punkte haben wir ein weiteres *Problem*. Der A10-5700 besitzt wie bereits erwähnt eine Grafikkeinheit. Die GTX 750/ti wird nicht mit dieser zusammenarbeiten können. Letzendlich wirst du also auf einer Mittelklasse CPU und ner GTX 750 (ti) sitzen (wenn du denn mit Netzteil und Mainboard Glück hast). Zurück zur Frage: Ja. Spiele würden weitaus flüssiger mit weitaus höheren Einstellungen laufen. Selbst Crysis 3 wird auf Mittel flüssig laufen, oder BF4 auf Ultra mit 35fps oder so in etwa in dem Bereich. 

Bei weiteren Fragen und/oder Dingen die du nicht verstanden hast Schreib mich entweder privat oder hier in den Kommentaren an. Check aber vor dem Kauf erstmal das Mainboard auf nen PCI slot ab und sag mir was da so hinten auf dem Netzteil draufsteht. Grüße Kevin. 

Was ist denn für ein Netzteil drin?

Was möchtest Du wissen?