Medikinet retard sofortwirkug?

2 Antworten

Retard steht normalerweise dafür, dass der Wirkstoff langsam freigesetzt wird. Wird wohl ein paar Minuten  dauern, dafür sollte die Wirkung dann eine Weile anhalten.

kommt drauf an, wie viel mg nimmst du denn? normalerweise dauert das nh weile

6

20 mg

0
3

dauert glaub ich paar tage, bin mir aber nicht sicher

0
6

ok

0
6

ich dacht eben auch wegen retard

0

Fragen & Bedenken Medikinet Retard 40mg und Risperdal 1mg?

Hallo, ich habe ein paar Fragen bezüglich Medikinet und Risperdal.

Physische Diagnose:

  • Ich bin nicht hyperaktiv und suche auch nicht nach Aufmerksamkeit, wie es beim ADHS der fall, ist. Wurde auch vom Arzt gesagt. Ich habe kein ADHS.
  • Mein Problem liegt ganz klar bei der Konzentration.

Infos:

  • Mein Alter: 17
  • Habe es 2 Jahre genommen
  • Nehme kein Alkohol und keine Drogen zu mir

Zeiten:

  • Ich würde Medikinet nur wärend Schulzeiten nehmen. Montags-Freitags (An jedem Morgen 1x 40mg & 1mg Risperdal)

Medikinet & Risperdal hilft mir:

  • Mich ordentlich zu Kontzentrieren.
  • Besser aufzupassen wie ich auf Kritik oder Gemecker antworte. Also nicht meine Wortwahl, sondern meine Redens ART. (Also mein Ton,in dem ich rede.)
  • Nicht immer unnötig zurück zu meckern.

Fragen:

  • Kann ich durch dieses Medikament abkratzen oder schwer krank werden?
  • Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich es in den nächsten 8 Jahren nehme?
  • Ich habe seid knapp 9 Monaten aufgehört mit den Medikamenten. Kann ich einfach wieder mit 40mg anfangen ohne mir Sorgen machen zu müssen?

Extra Fragen:

  • Warum muss ich noch dieses Risperdal nehmen? Ist es, damit ich nicht abhängig von Medikinet werde oder warum?
  • Was ist der Unterschied zwischen Ritalin und Medikinet?

MFG! :)

...zur Frage

Psychiater verschreibt bei ersten Termin Medikinet ( Methylphenidat )?

Hallo,

ich habe meinem Psychiater beim ersten Termin von den Symptomen erzählt, die typisch für ADS bzw ADHS, aber auch andere Störungen sein können. Er hat mir sofort Medikinet ( Methylphenidat )verschrieben. Ich soll morgens und Abends jeweils 20mg nehmen, also pro Tag insgesamt 40mg. Dann will er gucken, ob meine Konzentration steigt und einige Symptome verschwinden. Ein EEG wurde auch noch gemacht. Ist das eine normale Vorgehensweise? Ab wann kann ich mit einer Verbesserung der Symptome rechnen? Was, wenn es nicht ADS bzw ADHS ist? Ich kann gerade nur daran denken, dass ich Nebenwirkungen bekomme und die Vorgehensweise falsch ist, ich eventuell "nur" Zwänge bzw Zwangsgrübeln habe oder das noch zusätzlich zu ADS habe.

...zur Frage

Gibt es Medikinet adult auch nicht-retardiert?

Hallo Zusammen, Ich habe ADS und nehme regelmäßig Medikinet ein. Jetzt habe ich aber ein Problem: Da ich seit neuestem als Student gesetzlich krankenversichert, wurde mir von meinem Arzt mitgeteilt, dass meine Krankenkasse nur noch Medikinet Adult Retard-Kapseln bezahlt. Da ich aber in der Vergangenheit allerdings auch viel mit den "normalen" nicht-retardierten Medikinet-Tabletten gearbeitet habe (u.a. weil ich diese einfach besser dosieren kann, v.a. in Bezug auf die Wirkungsdauer), wollte ich fragen ob es auch ein Medikinet-Adult Präparat gibt, welches nicht Retardiert ist. Mir werden zwar weiterhin bei Bedarf Rezepte über das "normale" Präparat ausgestellt, jedoch müsste ich diese dann aus eigener Tasche bezahlen, was ich mir schlichtweg nicht leisten kann. Daher meine Frage ob es auch ein Adult Präparat gibt, das nicht in retard-form existiert? Ich hoffe jemand kann mir bei meinem Problem weiterhelfen! Danke im Voraus für die Rückmeldungen! :)

...zur Frage

Arzt hat meinem Sohn(16) ritalin verschrieben, ist das schädlich?

Mein Sohn hat zurzeit eine ziemlich stressige Zeit in der Schule. Er kommt schulisch garnicht hinterher, der Arzt hat einpaar Tests gemacht und hat meinem Sohn Medikinet retard 10mg verschrieben. Die soll er bis zu den Sommerferien 1 mal morgens nehmen. Ist das schändlich für mein Kind es einzunehmen? Kann sich das adhs verschlechtern und könnte mein Sohn Langzeitschäden bekommen?

...zur Frage

Aggressiv durch ADS Medikamente !?

Hallo, ich bin 17, weiblich und nehm Medikamente gegen ADS weil ich mich in der Schule nicht konzentrieren kann.

Ich hatte früher Concerta 56 mg und habe zusätzlich abends noch mal 10 mg Medikinet genommen. Allerdings wurde mir diese Dosierung viel zu stark.

Jetzt habe ich Medikinet 20 mg retard in der früh und nachmittags 10 mg Medikinet. Heute ist der erste Tag mit der neuen Medikation. Zuerst war es sehr angenehm, dann habe ich den rebound vor etwa einer Stunde gespürt, da habe ich die 10 mg Medikinet genommen und bin seeehr aggressiv geworden. Das bin ich normalerweise nicht, deswegen liegt das wahrscheinlich an den 10 mg Medikinet.

Deswegen ist meine Frage ob ich auch andere Medikamente gegen ADS nehmen könnte, denn ich will nicht aggressiv sein.

Und zur Erklärung, die retardierten Medikamente wirken über einen längeren Zeitraum gleichmäßig, während das MPH bei den Medikinets 10 mg direkt, aber nur 4 Stunden wirken.

Danke für Antworten von Leuten die sich auskennen oder gegebenenfalls Erfahrungen :)

...zur Frage

Ritalin und Medikinet - wo ist der Unterschied?

Der Titel verrät, denke ich, schon meine ganze Frage. Ich hatte gehört das man bei ADHS Ritalin bekommt. Jetzt kenne ich jemanden mit ADHS und er bekommt "Medikinet 40 mg retard"

Also das Retardkapseln lange Wirken und die Ritalintabletten warscheinlich nicht ganz so lange kann ich mir denken (oder ist Ritalin auch in Retardkapseln?) Aber so rein vom Wirkstoff her.. kann mir da jemand den Unterschied erklären? Oder mir den Link zu einer anständigen Seite geben? (Hab selbst schon etwas gestöbert, aber ohne Chemisches Grundwissen ist das schwer zu verstehen)

[Anhang: Ich habe schon öfter Fragen über Psychopharmaka gestellt und Antworten bekommen wie: "Geh zu einem Arzt und lass dich beraten." oder "Nimm das Zeugs lieber nicht!". Bevor irgendwer auf die Idee kommt irgendwas in die Richtung zu schreiben - Ich will Psychologie studieren und mache mich lediglich über Dinge die mir so in meinem Alltag unter kommen schlau.]

Mfg *~kaiN**

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?