Medikinet Einnahme, nach einer Woche Pause, wieder normale Dosierung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme selbst jeden Tag Medikinet. Ich empfehle dir einfach mit der normalen Dosierung weiterzumachen. Du wirst zwar am Anfang schlapp sein aber das legt sich schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tarzantony
14.10.2016, 22:11

naja, eher macht es mich schlapp keine zu nehmen, wieviel nimmst du denn, zweimal am Tag Dosierung? War ein Fehler von 20/10 solange auf einmal dann auf 0, lieber langsam runter, auch wenn es kein Spiegelmedikament sein soll.


1

Meines Erachtens ist die Aufdosierung am Anfang der Behandlung ein Verträglichkeitstest. Wenn Du nicht übermäßig reagierst, muss die Dosis bis in den Wirksamen Bereich angepasst werden. Um Überdosierung zu vermeiden, wird das schrittweise gemacht, bis die Dosis passt. Da Medikinet aber kein Spiegelmedikament ist und die Wirkung unretardiert nach spätesten 6 bis 8 Std. vorbei ist, kannst Du direkt mit der verschriebenen Enddosis wieder einsteigen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mehrer Jahre Medikamente Pause gemacht und nehm jetzt wieder welche der Arzt meinte ich kann die nehmen die ich früher auch nahm.Ich kann dir nur empfehlen mal mit deinem Arzt zu reden vielleicht brauchst du ne höhere oder niedrigere Dosis oder ein anderes Medikament:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?