Medikamenteneinwirkung auf die Antibabypille

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast ganz Recht damit, dass ein wechselwirkendes Medikament die Wirkung der Pille mindern kann und ihr zusätzlich mit Kondom verhüten musst, 10 Tage lang nach Absetzen des Antibiotikums. Vorheriger Sex ohne Kondom kann zu einer Schwangerschaft führen, da Spermien bis zu 5, in manchen Fällen auch bis zu 7 Tagen in der Vagina überleben und auf einen Eisprung warten können. Hast du denn dem Arzt, der dir das Antibiotikum verschrieben hat, gesagt, dass du die Pille nimmst und Sex hattest? Es gibt auch AB, die nicht mit der Pille wechselwirken.

Shelly23 01.09.2014, 02:33

Ich hatte ja bevor ich das Antibiotika genommen habe mit Pille und Kondom verhütet,ich frage mich das ja nur für die Zukunft.. Also kann es durchaus passieren das man schwanger werden kann,obwohl man vor der Einnahme die Pille vorschriftsmäßig nimmt,da die Spermien überleben können und durch die Einnahme des Medikamentes dann wirksam werden können? Nein,habe ich nicht,da ich mir da keine Gedanken gemacht haben,da wir ja eh mit beidem verhütet haben..

0
schokocrossie91 01.09.2014, 02:37
@Shelly23

Da Spermien einige Tage in dir überleben können, besteht die Gefahr bei wechselwirkenden Medikamenten. Deswegen ist es unumgänglich, jeden Arzt vor Medikamenteneinnahme zu informieren, dass man die Pille nimmt, welche, und wann man zuletzt Sex ohne Kondom hatte.

0

Keine Sorge, du kannst nicht schwanger werden. Die Pille wirkt bei richtiger Einnahme so lange, bis du das Antibiotika nimmst. Sobald du dies einnimmst, darfst du keinen Sex mehr haben. Alles was davor geschehen ist.. bleibt verhütet. Habe mich schon mehrfach dies bezüglich beim Frauenarzt informiert

Verhueter 01.09.2014, 07:24

Die Pille wirkt bei richtiger Einnahme so lange, bis du das Antibiotika nimmst.

Das ist richtig, aber die Pille wirkt auch nur bei regelmäßiger Einnahme und wenn diese, gerade nach der Pause, unterbrochen wird, reicht der Schutz u.U. nicht mehr aus.

Siehe in der Packungsbeilage bei Vergessern in Woche eins. Da kann man "rückwirkend" schwanger werden.

gynaekologie.hexal.de/verhuetung/pille-vergessen/pille-faq.php

0

Wenn du Antibiotika nehmen musst, dann wirkt die Pille nicht. Es kann durchaus zu einer Schwangerschaft kommen aber um sicher zu gehen sollte man immer zu einem Frauenarzt, denn der kann dir die Antwort dazu geben.

dann kann ich doch nicht von dem Sex vor der Einnahme schwanger sein ,oder ?

Doch, wenn die Pillenbeeinflussung in der ersten oder zweiten Einnahmewoche stattfindet.

Und das steht auch in der Packungsbeilage unter Vergessern der jeweiligen Woche.

Das Medikament kann die Wirkung der Pille aussetzen.

Was du VOR der Einnahme der Antibiotika anstellst hat damit aber nichts zu tun. Spermien überleben in deinem Körper keine 24h.

schokocrossie91 01.09.2014, 02:29

Falsch, bitte verbreite doch nicht solchen Unsinn! Spermien können bis zu 7 Tage in der Gebärmutter überleben!

1
pammelfecker 01.09.2014, 02:44
@schokocrossie91

Wie sollen sie das tun? Kryogenisch Einfrieren als Selbstdisziplin?

99% der Spermien sterben schon auf dem Weg ZUR gebärmutter. Dort herrscht ein saures Millieu und Spermien werden als "Eindringlinge" vom Körper behandelt und entsprechend mit Antikörpern bekämpft. Was meinst du warum es Milliarden Spermien benötigt damit auch nur eine einzige die Eizelle erreicht ?

0

Nein nein, in der Packungsbeilage steht schon wenn und wenn ja mit welchen Antibiotika die Kontrazeption nicht mehr gewährleistet ist.

Was möchtest Du wissen?